> > > Musikwissenschaftlerin Hella Brock verstorben
Dienstag, 26. Januar 2021

Pädagogin wurde 101 Jahre alt

Musikwissenschaftlerin Hella Brock verstorben

Leipzig, . Die Musikwissenschaftlerin Hella Brock ist verstorben. Die Pädagogin wurde 101 Jahre alt.

Hella Brock wurde am 3. Oktober 1919 in Schweinitz an der Elster geboren. Nach dem Abitur leistete sie den Reichsarbeitsdienst bevor sie von 1940 bis 1942 Musikwissenschaft, Klavier und Anglistik in Breslau studierte. Das Studium führte sie an der Universität Wien sowie der Wiener Musikakademie fort, nach ihrem Abschluss 1944 kehrte sie nach Breslau zurück. Kriegsbedingt machte Brock ihren Abschluss 1945 an der Universität Halle-Wittenberg. 1955 promovierte sie und arbeitete ab 1959 an die Universität Greifwald, wo sie sich zwischen 1960 und 1963 habilitierte. In den 70er Jahren arbeitete sie in Leipzig als Professorin sowie in der Kommission zur Erarbeitung der Studienprogramme für das Fach Musikerziehung der DDR, welche sie auch zeitweise leitete. Außerdem war Brock Mitglied der Volkskammer des Deutschen Kulturbundes. 1980 ging sie in den Ruhestand. Ein Fokus ihrer Forschungsarbeit lag lange auf Edvard Grieg, wofür sie in der DDR auch Auslandsreisen nach Norwegen unternehmen durfte und  Grundlagenwerke publizierte. Sie setzte sich für den Erhalt von Griegs Wirkungsstätte in Leipzig ein und gründete 1998 einen Verein mit diesem Ziel. Für ihre Arbeit wurde sie zweimal mit der Medaille für ausgezeichnete Leistungen der DDR ausgezeichnet, außerdem erhielt sie die Pestalozzi-Medaille und die Clara-Zetkin-Medaille. Hella Brock starb am 30. Oktober 2020 in Dippoldiswalde.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Edvard Grieg

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Konzerthaus Dortmund wird zum Corona-Testzentrum
Konzertproben und digitale Angebote finden weiter statt (26.01.2021) Weiter...

Concertgebouw-Orchester Amsterdam läutet Corona-Sperrstunde ein
Tägliche digitale Kurzkonzerte (25.01.2021) Weiter...

Komponistin Dascha Dauenhauer erneut ausgezeichnet
Kompositionspreis beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis (25.01.2021) Weiter...

Las Beethoven sein Metronom falsch ab?
Spanische Forscher untersuchten schnelle Tempoangaben (25.01.2021) Weiter...

Kulturstaatsministerin Grütters für weitere Unterstützung
1,5 Milliarden Euro zusätzlich für die Kultur (25.01.2021) Weiter...

Komponistin Esther Roth gewinnt Beethoven-Wettbewerb
Preisverleihung soll Anfang Mai stattfinden (23.01.2021) Weiter...

Musikhochschule München will Zentrum für Kammermusikausbildung werden
Streichquartett Quatuor Ébène startet Quartett-Akademie (22.01.2021) Weiter...

Tonhalle Maag wird zum Lichtmuseum
Auszug des Tonhalle-Orchesters schafft Platz für neue Kunstform (21.01.2021) Weiter...

Britische Musik-Stars kritisieren EU-Regelungen für Auftritte
Offener Brief an britische Regierung (21.01.2021) Weiter...

Kultureinrichtungen: Klimabilanzen kommen auf den Prüfstand
Pilotprojekt zum Umwelthandeln von Kultureinrichtungen (21.01.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich