> > > Faust-Theaterpreis 2020 verliehen
Dienstag, 26. Januar 2021

Digitale Verleihung am Staatstheater Hannover

Faust-Theaterpreis 2020 verliehen

Berlin, . Bei der diesjährigen Verleihung des Faust-Theaterpreises ist Martin Berger für seine Inszenierung von „Ariadne auf Naxos“ am Deutschen Nationaltheater Weimar in der Kategorie Regie Musiktheater ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung für den besten Sängerdarsteller im Musiktheater ging an Patrick Zielke, der am Theater Bremen Baron Ochs in „Der Rosenkavalier“ gespielt hatte. Bryan Arias wurde für seine Choreografie von „29 May 1913“ geehrt, das im Rahmen des Doppeltanzabends „Le sacre du printemps“ am Hessischen Staatsballett Darmstadt/Wiesbaden gezeigt wurde. Außerdem wurde der Tänzer und Choreograf William Forsythe für sein Lebenswerk geehrt.

Insgesamt wurden elf Preise vergeben, weitere Kategorien waren Regie Schauspiel, Darsteller Schauspiel, Darsteller Tanz, Regie Kinder- und Jugendtheater sowie Bühne/Kostüm. Die Verleihung war vom Staatstheater Hannover vorproduziert worden.

Der Deutsche Theaterpreis "Der Faust" ist ein 2006 ins Leben gerufener nationaler, undotierter Theaterpreis. Verliehen wird er an Personen, deren Arbeit sich als wegweisend für das deutsche Theater zeigt. Er wird in Kooperation mit der Kulturstiftung der Länder, der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und einem jährlich wechselnden Bundesland vergeben. Finanziert wird die Veranstaltung vom Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, der Kulturstiftung der Länder und dem Deutschen Bühnenverein. "Der Faust" wurde in der Kategorie Lebenswerk unter anderem bereits an die Schauspielerin Inge Kelle, den Dramatiker Tankred Dorst, den Dirigenten Michael Gielen, den Schriftsteller George Tabori sowie die Choreografin Pina Bausch verliehen. Grundlage für die Vergabe des Preises sind Vorschläge der Theater. Ein Theater darf jedoch keine eigene Produktion vorschlagen. Eine Jury aus künstlerischen Berichterstattern und einem Ausschuss des Deutschen Bühnenvereins, bestehend aus Intendanten, Ballettdirektoren, Regisseuren, Dramaturgen und Kulturpolitikern, nominiert aus den eingegangenen Vorschlägen für jede der Kategorien drei Künstler. Über diese Vorschläge stimmt eine fünfköpfige Jury, die aus Mitgliedern der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste besteht, ab.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Konzerthaus Dortmund wird zum Corona-Testzentrum
Konzertproben und digitale Angebote finden weiter statt (26.01.2021) Weiter...

Concertgebouw-Orchester Amsterdam läutet Corona-Sperrstunde ein
Tägliche digitale Kurzkonzerte (25.01.2021) Weiter...

Komponistin Dascha Dauenhauer erneut ausgezeichnet
Kompositionspreis beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis (25.01.2021) Weiter...

Las Beethoven sein Metronom falsch ab?
Spanische Forscher untersuchten schnelle Tempoangaben (25.01.2021) Weiter...

Kulturstaatsministerin Grütters für weitere Unterstützung
1,5 Milliarden Euro zusätzlich für die Kultur (25.01.2021) Weiter...

Komponistin Esther Roth gewinnt Beethoven-Wettbewerb
Preisverleihung soll Anfang Mai stattfinden (23.01.2021) Weiter...

Musikhochschule München will Zentrum für Kammermusikausbildung werden
Streichquartett Quatuor Ébène startet Quartett-Akademie (22.01.2021) Weiter...

Tonhalle Maag wird zum Lichtmuseum
Auszug des Tonhalle-Orchesters schafft Platz für neue Kunstform (21.01.2021) Weiter...

Britische Musik-Stars kritisieren EU-Regelungen für Auftritte
Offener Brief an britische Regierung (21.01.2021) Weiter...

Kultureinrichtungen: Klimabilanzen kommen auf den Prüfstand
Pilotprojekt zum Umwelthandeln von Kultureinrichtungen (21.01.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Rosetti: Violin Concerto in C Major, Murray C5 - Rondeau. Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich