> > > New York Philharmonic Orchestra sagt Saison 2020/21 ab
Donnerstag, 22. Oktober 2020

Ab Frühling Konzerte im Freien geplant

New York Philharmonic Orchestra sagt Saison 2020/21 ab

New York, . Das New York Philharmonic Orchestra hat die laufende Saison 2020/21 vollständig abgesagt. Von der Entscheidung sind alle Konzerte zwischen Januar und Mitte Juni 2021 betroffen, früher stattfindende Veranstaltungen waren bereits zuvor abgesagt worden (klassik.com berichtete). Grund für die Absage sind die Auswirkungen und die Infektionszahlen der derzeitigen Corona-Pandemie.

Due Absage erfolgte laut Orchesterleitung auf Anraten von Gesundheitsexperten. Präsidentin Deborah Borden verwies darauf, dass es keine andere Wahl gegeben habe, dennoch sei die Streichung der Spielzeit in der 178-jährigen Geschichte des Orchesters beispiellos. Dem Publikum sollen jedoch weiterhin Veranstaltungen geboten werden, wenn auch nur digital. Geplant sind auch Auftritte kleinerer Ensembles, bestehend aus Orchestermitgliedern. Ab kommendem Frühjahr sind auch Konzerte an der frischen Luft geplant. Die Zuschauer werden bis dahin gebeten, ihre Eintrittskarten zu spenden, um das Orchester finanziell zu unterstützen. Bis August 2021 wird mit einem Defizit von 10 Millionen US-Dollar gerechnet.

Das New York Philharmonic Orchestra gehört zu den besten Orchestern der Welt und ist mit seiner Gründung im Jahr 1842 das älteste Orchester der U.S.A. Das Ensemble gibt im Jahr etwa 180 Konzerte weltweit. Beheimatet ist es im New Yorker Lincoln Center, die Konzerte finden in der bisherigen Avery Fisher Hall, heute David Geffen Hall, statt. Diese wurde 1962 von Max Abramovitz als Philharmonic Hall eröffnet und bietet 2.742 Plätze. Derzeitiger Chefdirigent ist Jaap van Zweden. Zu seinen Vorgängern zählen u.a. Lorin Maazel, Kurt Masur, Zubin Mehta, Pierre Boulez und Leonard Bernstein.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bayerisches Staatsballett in Corona-Quarantäne
Sechs Tänzer infiziert (22.10.2020) Weiter...

Klavier-Festival Ruhr sagte Konzerte bis Jahresende ab
12 Veranstaltungen finden nicht statt (21.10.2020) Weiter...

Martinu-Festtage abgesagt
Jubiläumsausgabe findet nicht statt (21.10.2020) Weiter...

Bayerischer Kunstförderpreis 2020 für Sopranistin Camille Schnoor
Auszeichnung in der Sparte Darstellende Kunst auch für Sopranistin Jihyun Lee (20.10.2020) Weiter...

Österreich mit neuen Maßnahmen gegen Corona
Maximal 1.000 Besucher bei Kulturveranstaltungen erlaubt (20.10.2020) Weiter...

Pianistin Ragna Schirmer erhält Landesmusikpreis Sachsen-Anhalt
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (20.10.2020) Weiter...

Mailänder Scala: Gesundheitsbehörden schicken Ensemble in Quarantäne
Weitere positive Tests auf Covid-19 (20.10.2020) Weiter...

Liszt-Festival Raiding lässt restaurierten Liszt-Flügel erklingen
Authentisches Klangbild durch Erard-Flügel von 1850 (20.10.2020) Weiter...

Uraufführung von Beethovens 10. Sinfonie wird verschoben
Von Computer vervollständigtes Werk wird im Herbst 2021 vorgestellt (19.10.2020) Weiter...

Boston Symphony Orchestra sagt restliche Saison ab
Musiker produzieren neues Material für Webseite (19.10.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Pietro Antonio Cesti: La Dori

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich