> > > Universal Music plant Einstieg ins Hotelgewerbe
Sonntag, 25. Oktober 2020

Drei Standorte in den USA geplant

Universal Music plant Einstieg ins Hotelgewerbe

Santa Monica, . Die Universal Music Group will in das Hotelgewerbe einzusteigen. Gemeinsam mit einer Investmentforma sowie der Pyramid Hotel Group plant der Musikkonzern das Projekt "UMusic Hotels". Erste Hotels sind in Atlanta im US-Bundestaat Georgia, in Biloxi in Mississippi und in Orlando in Floria geplant, weitere internationale Standorte sollen folgen. In die Hotelgebäude sollen Veranstaltungsräumlichkeiten integriert werden. Außerdem sollen "die musikalischen Identitäten der jeweiligen Standorte eingefangen und abgebildet werden", um die musikalische Seite der Region zu fördern. Einhergehend mit der neuen Hotelkette sollen auch neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die Universal Music Group entstand 1995, als Seagram die Music Corporation of America übernahm und PolyGram drei Jahre später zukaufte. Seit 2000 gehört das Unternehmen zu Vivendi und ist das größte der drei Major-Labels neben Sony Music und der Warner Music Group. Angeschlossene Labels sind unter anderem EMI Music (u.a. Virgin Records, Capitol Records, Motown), Capitol Records, Deutsche Grammophon oder Interscope Records. Hauptsitz ist im kalifornischen Santa Monica, in Deutschland hat das Unternehmen seinen Sitz in Berlin. Geschäftsfelder sind die vier Bereiche Recorded Music, Music Publishing, Artist Services sowie Merchandising. Geschäftsführer der Universal Music GmbH Deutschland ist Frank Briegmann.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Landestheater Salzburg: Corona-Fall im Publikum
Ausbreitung unter des Virus unter den Besuchern soll verhindert werden (23.10.2020) Weiter...

Staatstheater Wiesbaden stellt Spielbetrieb ein
Gesundheitsamt entzieht bisherige Sondergenehmigung für das Große Haus (23.10.2020) Weiter...

Bayern verschärft Corona-Regeln für Kulturveranstaltungen
Bei höheren Infektionszahlen nur noch maximal 50 Zuschauer erlaubt (23.10.2020) Weiter...

Los Angeles Philharmonic Orchestra sagt Rest der Saison 2020/21 ab
Keine Veranstaltungen in der Walt Disney Concert Hall wegen Covid-19 (22.10.2020) Weiter...

Bayerisches Staatsballett in Corona-Quarantäne
Sechs Tänzer infiziert (22.10.2020) Weiter...

Klavier-Festival Ruhr sagte Konzerte bis Jahresende ab
12 Veranstaltungen finden nicht statt (21.10.2020) Weiter...

Martinu-Festtage abgesagt
Jubiläumsausgabe findet nicht statt (21.10.2020) Weiter...

Bayerischer Kunstförderpreis 2020 für Sopranistin Camille Schnoor
Auszeichnung in der Sparte Darstellende Kunst auch für Sopranistin Jihyun Lee (20.10.2020) Weiter...

Österreich mit neuen Maßnahmen gegen Corona
Maximal 1.000 Besucher bei Kulturveranstaltungen erlaubt (20.10.2020) Weiter...

Pianistin Ragna Schirmer erhält Landesmusikpreis Sachsen-Anhalt
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (20.10.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Georg Schumann: 6 Fantasien für Klavier op. 36 - Erinnerungen - Piu allegretto. Molto grazioso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich