> > > DAAD-Preis für Pianistin Maria Yovkova
Donnerstag, 29. Oktober 2020

Maria Yovkova bei der Preisverleihung, © HfM Detmold

Maria Yovkova bei der Preisverleihung, © HfM Detmold

Auszeichnung ist mit 1.000 Euro dotiert

DAAD-Preis für Pianistin Maria Yovkova

Weimar, . Die lettische Pianistin Maria Yovkova wird in diesem Jahr mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes der Musikhochschule Detmold ausgezeichnet. Dieser wird jährlich an vielversprechende ausländische Studenten vergeben und ist mit 1.000 Euro dotiert. Kriterien bei der Auswahl sind die künstlerische Leistung sowie soziales Engagement.

Maria Yovkova stammt aus Lettland. Sie studierte in den USA, Hannover und Detmold und machte ihren Abschluss bei Hartmut Schneider. Aktuell studiert sie in der Liedklasse von Manuel Lange und wird von Reinhild Spiekermann in Instrumental- und Gesangspädagogik ausgebildet. Neben dem Studium arbeitet Yovkova mit Vorschulkindern für die sie eine eigene klavierpädagogische Methode entwickelt.

Der DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studenten wird seit mehr als zehn Jahren vergeben. Er soll dazu beitragen, den jungen Menschen ein Gesicht zu geben und sie mit Geschichten zu verbinden, durch die der wissenschaftliche Austausch deutlich wird. Die Zahl der Preisträger ist nicht festgelegt, im Regelfall werden etwa 20 Studierende aus allen Fachrichtungen ausgezeichnet. Pro Hochschule ist die Auszeichnung mit 1.000 Euro dotiert.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Peter Fanger verstorben
Musiker wurde 74 Jahre alt (29.10.2020) Weiter...

Schweizer Veranstalter stellen Spielbetrieb ein
Bundesrat beschließt weitgehende Einschränkungen für Freizeit und kulturelles Leben (29.10.2020) Weiter...

Deutschland schließt Theater, Opern- und Konzerthäuser bis Ende November
Kritik von Branchenvertretern (29.10.2020) Weiter...

Deutscher Gitarrenpreis für Danilo Kunze
Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert (29.10.2020) Weiter...

Salzburger Festspiele halten an Logo fest
Studien sehen keine Affinität zum Nationalsozialismus (29.10.2020) Weiter...

Deutscher Musikrat gegen undifferenzierte Corona-Einschränkungen
Auch große Veranstaltungen sollen möglich sein (28.10.2020) Weiter...

Theater Erfurt sagt Veranstaltungen bis Ende November ab
Nur Studiobox kann noch bespielt werden (28.10.2020) Weiter...

Komische Oper Berlin: Siegerentwurf steht fest
Aachener Büro gewinnt Architekturwettbewerb (28.10.2020) Weiter...

Will Bundesregierung Theater, Opern- und Konzerthäuser bis Ende November schließen?
Entwurf der Beschlussvorlage für heutige Konferenz mit drastischen Maßnahmen (28.10.2020) Weiter...

London Philharmonic Orchestra sagt Deutschland-Tournee ab
Hohe Infektionszahlen in Großbritannien machen Reise unmöglich (28.10.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich