> > > Bayerische Staatsoper: Positive Zwischenbilanz beim Corona-Pilotprojekt
Sonntag, 25. Oktober 2020

Bayerisches Nationaltheater München, © Burkhard Mücke

Bayerisches Nationaltheater München, © Burkhard Mücke unter CC BY-SA 4.0

Nach 21 Vorstellungen bislang kein Corona-Fall

Bayerische Staatsoper: Positive Zwischenbilanz beim Corona-Pilotprojekt

München, . Die Bayerische Staatsoper hat einen Zwischenbericht zum probeweisen Betrieb  mit erhöhter Zuschauerzahl veröffentlicht. Für das Pilotprojekt erlaubte das Haus  für 23 Tage anstatt 200 Gästen 500 Personen im Publikum. Dafür wurden die Hygieneregeln "dynamisch angepasst", außerdem wurde die erste Testphase von einem Ärzteteam, der Technischen Universität München sowie Vertretern des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit betreut. Einer Mitteilung des Hauses zufolge sei bei 21 Vorstellungen keine einzige durch einen Staatsopernbesuch verursachte Infektion bekannt geworden. Laut einer Befragung fühlten sich über 94 Prozent der Besucher sicher.

Mit dem Projekt will die Oper zeigen, dass die bisher festgesetzte Höchstbesucherzahl nicht den Gegebenheiten aller Spielstätten gerecht wird. Die Zahl sollte stattdessen flexibel angepasst werden dürfen, denn je nach den Bedingungen eines Veranstaltungsortes sei auch mehr Publikum zu verantworten. Staatsopernintendant Nikolaus Bachler hofft mit der Abgabe des Berichtes auf Gehör im Ministerrat. Bachler forderte, die allgemeine Besucherobergrenze ab Anfang Oktober lieber durch eine individuelle Grenze zu ersetzen.

Die Geschichte der Bayerischen Staatsoper geht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als in München ein erstes Opernhaus gebaut wurde. Im Jahr 1751 wurde zunächst das Residenztheater zur Spielstätte und 1817 schließlich das dann fertiggestellte Nationaltheater. Nach einem Brand im Jahr 1823 ebenso wie nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde das Bauwerk insgesamt zweimal wiedererrichtet. Jährlich finden rund 350 Opern- und Ballettaufführungen statt. Als Orchester des Theaters fungiert das Bayerische Staatsorchester. Zu den ehemaligen Intendanten gehörten u.a. Karl Zeiss, Wolfgang Sawallisch und Sir Peter Jonas. Seit 2008 wird das Opernhaus von Intendant Nikolaus Bachler geführt.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Landestheater Salzburg: Corona-Fall im Publikum
Ausbreitung unter des Virus unter den Besuchern soll verhindert werden (23.10.2020) Weiter...

Staatstheater Wiesbaden stellt Spielbetrieb ein
Gesundheitsamt entzieht bisherige Sondergenehmigung für das Große Haus (23.10.2020) Weiter...

Bayern verschärft Corona-Regeln für Kulturveranstaltungen
Bei höheren Infektionszahlen nur noch maximal 50 Zuschauer erlaubt (23.10.2020) Weiter...

Los Angeles Philharmonic Orchestra sagt Rest der Saison 2020/21 ab
Keine Veranstaltungen in der Walt Disney Concert Hall wegen Covid-19 (22.10.2020) Weiter...

Bayerisches Staatsballett in Corona-Quarantäne
Sechs Tänzer infiziert (22.10.2020) Weiter...

Klavier-Festival Ruhr sagte Konzerte bis Jahresende ab
12 Veranstaltungen finden nicht statt (21.10.2020) Weiter...

Martinu-Festtage abgesagt
Jubiläumsausgabe findet nicht statt (21.10.2020) Weiter...

Bayerischer Kunstförderpreis 2020 für Sopranistin Camille Schnoor
Auszeichnung in der Sparte Darstellende Kunst auch für Sopranistin Jihyun Lee (20.10.2020) Weiter...

Österreich mit neuen Maßnahmen gegen Corona
Maximal 1.000 Besucher bei Kulturveranstaltungen erlaubt (20.10.2020) Weiter...

Pianistin Ragna Schirmer erhält Landesmusikpreis Sachsen-Anhalt
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (20.10.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Niels Gade: String Quartet op. 63 in D major - Andante, poco lento

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich