> > > Tenor Kurt Azesberger unerwartet verstorben
Freitag, 25. September 2020

Sänger wurde 60 Jahre alt

Tenor Kurt Azesberger unerwartet verstorben

Wilhering, . Der österreichische Tenor Kurt Azesberger ist verstorben. Der Sänger starb im Urlaub in Südtirol überraschend im Alter von 60 Jahren an Herzversagen.

Kurt Azesberger wurde am 8. April 1960 im oberösterreichischen Arnreit geboren. Am Stift der Gemeinde St. Florian begann er bei den Sängerknaben seine Musikausbildung. Nach seiner Zeit dort als Alt-Solist besuchte er in Linz das Musikgymnasium und das Bruckner-Konservatorium. Daran schloss er ein Musikpädagogikstudium an der Hochschule für Musik Wien an, zeitgleich studierte er außerdem Gesang bei Hilde Rössel-Mahdan und Kurt Equiluz. Danach trat Azesberger international auf und war im Bereich Kirchenmusik, aber auch in den Fächern Oper mit Fokus auf Mozart und Strauss und Lied mit Schwerpunkt auf Schubert und Schönberg tätig. Während seiner Karriere trat er unter anderem bei den Salzburger Festspielen, dem Brucknerfest Linz und dem Glyndebourne Festival auf. Ab 2014 war er Stiftskapellmeister im Kloster Wilhering, außerdem war er Dozent an der Bruckner Universität. Kurt Azesberger starb am 10. August 2020.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bundesregierung will Kulturetat auf 1940 Millionen Euro erhöhen
Gesamter Etat 2021 mit Neuverschuldung in Höhe von 96.000 Millionen Euro (24.09.2020) Weiter...

Covid-19: Anna Netrebko hat Krankenhaus verlassen
Genesung nach Corona-Infektion (24.09.2020) Weiter...

Norwegische Violinistin spielt Konzerte auf Geige und Hardangerfiedel
Ragnhild Hemsing im Interview bei klassik.com (23.09.2020) Weiter...

Jubelkantate von Carl Maria von Weber zurück in Dresden
Handschrift enthält alle drei Textierungen (23.09.2020) Weiter...

Gewerkschaftsstudie: 34 Prozent der britischen Musiker könnten Beruf an den Nagel hängen
Umfrage unter 2.000 Musikern (23.09.2020) Weiter...

Neue Studie zur Corona-Gefahr beim Singen mit Kindern
Hoffnung für Kinder- und Jugendchöre (23.09.2020) Weiter...

Wiener Opernball 2021 fällt aus
Frei werdende Tage sollen für Alternativprogramm genutzt werden (23.09.2020) Weiter...

Van Cliburn Klavierwettbewerb wird verschoben
Nächster Wettbewerb soll erst im Sommer 2022 durchgeführt werden (23.09.2020) Weiter...

Teatro Real Madrid: Vorstellungsabbruch aus Angst vor Corona
Sicherheitsabstände nicht eingehalten (22.09.2020) Weiter...

Karolina Bengtsson gewinnt Gesangswettbewerb Debut 2020
Goldene Viktoria ist mit 10.000 Euro dotiert (22.09.2020) Weiter...

Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Hans Eklund: Symphony No.5 Quadri - Allegro e feroce. Andante sostenuto. Allegro. Andante sostenuto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich