> > > Rheinland-Pfalz I: Musikschulen in Existenznöten
Samstag, 26. September 2020

Symbolfoto, © Noam, fotolia.com

Symbolfoto, © Noam, fotolia.com

Landesverband sucht Gespräch mit der Politik

Rheinland-Pfalz I: Musikschulen in Existenznöten

Mainz, . Angaben des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz zufolge haben die öffentlichen Musikschulen im Land durch die Corona-Pandemie immer noch zu kämpfen. Nach Monaten der Zwangsschließung und gegenwärtigen Hygieneauflagen habe sich die finanzielle Situation verschärft, außerdem seien strukturelle Schwächen sichtbar geworden. Aus Sicht des Landesmusikrates stehe ein Wendepunkt in der Entwicklung bevor, "an dem sich entscheiden wird, ob diese Einrichtungen weiterhin einen dauerhaften Platz im Bildungs- und Kulturangebot […] behalten werden oder in die Existenzgefährdung abrutschen". Daraus könnten Einschränkungen in Kooperationen mit allgemeinbildenden Schulen, Kindertagesstätten oder Musikvereinen entstehen, die das Kulturangebot verringern würden. Zeitgleich steigen bereits jetzt die Unterrichtsgebühren, wodurch nicht mehr alle Familien die musikalische Bildung bezahlen könnten. Fehlende Berufsperspektiven für Musikschullehrer führten darüber hinaus angeblich zusätzlich zu einem Fachkräftemangel.

Als Problemlösung schlägt der Landesverband der Musikschulen Gespräche mit dem Kulturministerium, kulturpolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen sowie den kommunalen Spitzenverbänden vor und fordert höhere Subventionen.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Spanien: 30 von 41 Chorsängern mit Covid-19 infiziert
Fenster bei Chorprobe waren geschlossen (25.09.2020) Weiter...

Bayerische Staatsoper: Positive Zwischenbilanz beim Corona-Pilotprojekt
Nach 21 Vorstellungen bislang kein Corona-Fall (25.09.2020) Weiter...

Violinist Renaud Capuçon wird Friedenskünstler der Unesco
Verleihung des Titels durch Generaldirektorin Azoulay in Paris (25.09.2020) Weiter...

New Yorker Metropolitan Opera bis Herbst 2021 geschlossen
150 Millionen US-Dollar Verlust seit März (24.09.2020) Weiter...

Bundesregierung will Kulturetat auf 1940 Millionen Euro erhöhen
Gesamter Etat 2021 mit Neuverschuldung in Höhe von 96.000 Millionen Euro (24.09.2020) Weiter...

Covid-19: Anna Netrebko hat Krankenhaus verlassen
Genesung nach Corona-Infektion (24.09.2020) Weiter...

Norwegische Violinistin spielt Konzerte auf Geige und Hardangerfiedel
Ragnhild Hemsing im Interview bei klassik.com (23.09.2020) Weiter...

Jubelkantate von Carl Maria von Weber zurück in Dresden
Handschrift enthält alle drei Textierungen (23.09.2020) Weiter...

Gewerkschaftsstudie: 34 Prozent der britischen Musiker könnten Beruf an den Nagel hängen
Umfrage unter 2.000 Musikern (23.09.2020) Weiter...

Neue Studie zur Corona-Gefahr beim Singen mit Kindern
Hoffnung für Kinder- und Jugendchöre (23.09.2020) Weiter...

Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Hans Eklund: Symphony No.5 Quadri - Allegro e feroce. Andante sostenuto. Allegro. Andante sostenuto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich