> > > Wiener Konzerthaus schlägt Alarm
Mittwoch, 12. August 2020

Konzerthaus Wien, © Manuela Bachmann

Konzerthaus Wien, © Manuela Bachmann

Finanzielles Loch durch Corona-Pandemie

Wiener Konzerthaus schlägt Alarm

Wien, . Das Wiener Konzerthaus hat durch die Corona-Pandemie große finanzielle Lücken zu beklagen. Intendant Matthias Naske bezifferte das Budgetloch zuletzt in einem Interview mit 6,1 Millionen Euro. Die Finanzlücke resultiere  aus der eingeschränkten Nutzung sowie niedrigeren Einkünften aus der Saalvermietung. "Langsam geht uns im Wiener Konzerthaus die Luft aus", so Naske. Das Haus wünsche sich nun Hilfe aus der Politik, denn bisher wurden nur elf Prozent der Einnahmen durch öffentliche Zuwendungen gedeckt. Der Rest ließe sich derzeit jedoch nicht aus eigener Kraft bewältigen.

Naske sieht die eigentliche Krise der Kulturwirtschaft im Herbst bevorstehen, da die Betriebe auch über die Öffnungen ihrer Gastronomie hinaus von Corona-Einschränkungen stark betroffen seien. "Mein Eindruck ist, dass mit unterschiedlichem Maß gemessen und die Bedeutung der kulturellen Teilhabe in ihrem elementaren Wert für die Gesellschaft nicht angemessen gesehen wird", so der Intendant.

Das Wiener Konzerthaus wurde 1913 eröffnet und umfasst vier Konzertsäle. Der Große Saal bietet seit seinem Umbau in den 1960er Jahren 1.865 Personen Platz, der Mozart-Saal fasst 704 Gäste. Im Schubert-Saal haben 366 Menschen Platz und im Berio-Saal, der erst 2002 hinzukam, sind 400 Plätze. Das Konzerthaus bildet die Hauptspielstätte der Wiener Symphoniker, des Wiener Kammerorchesters und des Klangforums Wien. Außerdem finden im Haus Gastspiele statt, darüber hinaus organisiert die Konzerthausgesellschaft jährlich mehrere Festivals. Intendant des Hauses ist seit 2013 Matthias Naske.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Berlin: Verwaltung aktualisiert Hygienekonzept für Chöre
Chorsingen in Berlin ab sofort wieder zugelassen (11.08.2020) Weiter...

Festspielhaus Baden-Baden reduziert Kapazitäten um 80 Prozent
Ab September wieder Vorstellungen im Festspielhaus Baden-Baden (11.08.2020) Weiter...

Düsseldorf: Große Spende für Schumann-Haus
370.000 Euro für die Sanierung (11.08.2020) Weiter...

Musiktheaterpreis Österreich 2020
Placido Domingo erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk (10.08.2020) Weiter...

Alphörner auf den Gipfeln von Dresden-Prohlis
Dresdner Sinfoniker geben Konzert auf Hochhausdächern (10.08.2020) Weiter...

Staatsoper Hamburg beginnt Spielzeit mit weniger Publikum
Ursprüngliches Programm wird aufgeschoben (10.08.2020) Weiter...

Freie Künstler protestieren für Existenzgeld
1.180 Euro im Monat sollen Lebenshaltungskosten decken (10.08.2020) Weiter...

Violinist Erich Gruenberg gestorben
Musiker wurde 95 Jahre alt (10.08.2020) Weiter...

Stadt will Wiener Sängerknaben unterstützen
Chor aufgrund der Corona-Pandemie in finanziellen Schwierigkeiten (10.08.2020) Weiter...

Fächer-Verbot bei den Salzburger Festspielen
Vorsichtsmaßnahme im Rahmen der Corona-Pandemie (07.08.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ivan Zajc: Nikola Subic Zrinjski

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich