> > > Musikwissenschaftler Ludwig Finscher verstorben
Samstag, 15. August 2020

Ludwig Finscher, © Bärenreiter-Verlag

Ludwig Finscher, © Bärenreiter-Verlag

Historiker wurde 90 Jahre alt

Musikwissenschaftler Ludwig Finscher verstorben

Wolfenbüttel, . Der deutsche Musikwissenschaftler Ludwig Finscher ist verstorben. Der Musikhistoriker, der auch als "Leitfigur der Musikwissenschaft" galt, wurde 90 Jahre alt.

Ludwig Finscher wurde am 14. März 1930 in Kassel geboren. Er studierte bis 1954 Musikwissenschaft, Anglistik und Germanistik in Göttingen, dann promovierte er. Direkt nach dem Studium arbeitete er am Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg. Zwischen 1955 und 1960 verfasste er Kritiken, danach assistierte er Walter Wiora an der Universität Kiel und der Universität Saarbrücken. 1967 folgte Finschers Habilitation in Saarbrücken. Er hatte anschließend bis 1981 einen Lehrstuhl für Musikwissenschaft in Frankfurt inne, bis zur Emeritierung 1995 arbeitete er in derselben Position in Heidelberg. Zusätzlich war er in den 70er Jahren als Präsident der Gesellschaft für Musikforschung und bis 1981 als Präsident der Internationalen Gesellschaft für Musikwissenschaft tätig. Seine Forschung galt der Wiener Klassik und Joseph Haydn sowie Streichquartetten und Kammermusik, außerdem verfasste er Werke zur Musik im 15. und 16. Jahrhundert und gab eine 28-bändige Lexikonreihe heraus. Insgesamt veröffentlichte er 130 Aufsätze. Für seine Arbeit erhielt er 1997 das Große Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, außerdem hatte er an mehreren Universitäten die Ehrendoktorwürde inne. Ludwig Finscher starb am 30. Juni 2020 in Wolfenbüttel.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bass Eldar Aliev stirbt obdachlos im Alter von 49 Jahren
Ehemaliger Opernsänger in Mailands Straßen tot aufgefunden (14.08.2020) Weiter...

Pavarotti-Witwe Nicoletta Mantovani wieder unter der Haube
Hochzeit im September (14.08.2020) Weiter...

Rheinland-Pfalz I: Musikschulen in Existenznöten
Landesverband sucht Gespräch mit der Politik (13.08.2020) Weiter...

Rheinland-Pfalz II: Traditionsunternehmen Musik Alexander schließt Filiale
Umstrukturierung der Handelssparte bis Ende 2020 (13.08.2020) Weiter...

Berliner Philharmoniker vor dem Neustart
Einschränkungen in Programm und Kapazitäten (13.08.2020) Weiter...

Tenor Kurt Azesberger unerwartet verstorben
Sänger wurde 60 Jahre alt (13.08.2020) Weiter...

West-Eastern Divan Orchestra mit Gedenkkonzerten für Beirut
Zusatztermin nach Explosionen in der libanesischen Hauptstadt (11.08.2020) Weiter...

Berlin: Verwaltung aktualisiert Hygienekonzept für Chöre
Chorsingen in Berlin ab sofort wieder zugelassen (11.08.2020) Weiter...

Festspielhaus Baden-Baden reduziert Kapazitäten um 80 Prozent
Ab September wieder Vorstellungen im Festspielhaus Baden-Baden (11.08.2020) Weiter...

Düsseldorf: Große Spende für Schumann-Haus
370.000 Euro für die Sanierung (11.08.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Edlira Priftuli im Portrait "Musikalisch praktizierte Ökumene"
Edlira Priftuli hat den Straßburger Wilhelmerchor zur historisch informierten Aufführungspraxis geführt

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich