> > > Europäischer Kulturpreis 2020 wird verschoben
Mittwoch, 8. Juli 2020

, ©

, ©

Galaveranstaltung soll im Sommer 2021 stattfinden

Europäischer Kulturpreis 2020 wird verschoben

Bonn, . Die Europäische Kulturpreisgala wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die für Oktober 2020 im Rahmen des Beethoven-Jubiläums geplante Veranstaltung abgesagt. Bernhard Reeder, Vorstand des veranstaltenden Europäischen Kulturforums, begründete die Entscheidung mit dem Verbot von Großveranstaltungen: Derzeit sei davon auszugehen, dass dieses auch über den August hinaus andauernd werde. Eine an diese Regel sowie die Hygienemaßnahmen angepasste Durchführung der Galaveranstaltung sei aus seiner Sicht nicht umsetzbar. Statt im Herbst soll die Europäische Kulturpreisgala nun Ende August 2021 stattfinden, der Veranstaltungsort bleibt mit dem Opernhaus Bonn derselbe. Die Verschiebung der Gala passe außerdem zur Verlängerung des Beethoven-Jubiläums: Durch das Coronavirus mussten viele Programmpunkte im Jubiläumsjahr absagen, nun sollen die Feierlichkeiten 2021 wiederholt werden. Bereits gekaufte Eintrittskarten können zurückgegeben oder auf den Ersatztermin umgeschrieben werden.

Der Europäische Kulturpreis "Taurus" würdigt Menschen und Initiativen, deren Visionen und Kreativität beispielhaft das kulturelle Leben in Europa beeinflussen und die dafür sorgen, dass das jahrhundertelange Erbe gepflegt und in die Neuzeit integriert wird. 2019 wurden die Schauspielerin Sophia Loren, die Sopranistin Nina Stemme, der Bass René Pape, der Bariton Thomas Hampson, die Wiener Staatsoper mit ihrem Direktor und Orchester, der Mäzen Gordon Getty, der Schauspieler Arnold Schwarzenegger, die Designerin Vivienne Westwood sowie die Nachwuchskünstlerin Alma Deutscher geehrt. Anlass war das 150. Jubiläum der Wiener Staatsoper.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Ludwig van Beethoven

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Ulm trauert um Ex-Intendant
Pavel Fieber stirbt im Alter von 78 Jahren (08.07.2020) Weiter...

Kultur-Veranstaltungen bald teurer?
Brandenburgs Kulturministerin warnt vor steigenden Eintrittspreisen (08.07.2020) Weiter...

Berliner Gericht rehabilitiert Veranstaltungsmanager
Innensenator hatte Mitarbeiter auf Beschwerde Daniel Barenboims hin versetzen lassen (08.07.2020) Weiter...

Eisenacher Bach-Kompositionspreis für Helder Alves de Oliveira
Preis ist mit 4.000 Euro dotiert (07.07.2020) Weiter...

Thomas Jung wird Zweiter beim Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerb
Brite siegt und gewinnt Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro (06.07.2020) Weiter...

Neue Studie zur Gesundheitsgefahr beim Chorsingen
Wissenschaftler untersuchen Corona-Ansteckungsrisiken beim Singen (06.07.2020) Weiter...

Komponist und Dirigent Ennio Morricone verstorben
Italiener wurde 91 Jahre alt (06.07.2020) Weiter...

Musikwissenschaftler Ludwig Finscher verstorben
Historiker wurde 90 Jahre alt (03.07.2020) Weiter...

Bund greift freien Orchestern und Ensembles unter die Arme
Bis zu 200.000 Euro zusätzliche Subventionen pro Ensemble (03.07.2020) Weiter...

Berliner Philharmoniker sagen USA-Konzertreise ab
Nachholtermine geplant (03.07.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Marteau: Clarinet Quintet op.13 - Finale. Andante sostenuto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich