> > > Philharmonie Essen plant Wiedereröffnung für Juni
Freitag, 3. Juli 2020

Philiharmonie Essen, © Thomas Robbin

Philiharmonie Essen, © Thomas Robbin unter CC BY-SA 3.0

Alternativformate in kleinerem Rahmen

Philharmonie Essen plant Wiedereröffnung für Juni

Essen, . Die Philharmonie Essen will nach der Corona-bedingten Pause noch in der laufenden Spielzeit 2019/20 ihren Konzertbetrieb wieder hochfahren. Geplant sind neben einem alternativen Programm des Orchesters auch Auftritte des Aalto Balletts Essen und Auftritte mit Künstlern wie Daniel Hope, Camilly Nylund, Dorothee Oberlinger und Frank Peter Zimmermann.

"Wir können es kaum erwarten, unserem Publikum endlich wieder Live-Musik anzubieten", so Intendant Hein Mulders. Alle neuen Formate, die ab Juni gezeigt werden, würden den behördlichen Auflagen gerecht, so gibt es etwa Konzerte in kleinerer Besetzung und Klavierabende statt dem großen Klavier-Festival Ruhr. Auch die Hygiene- und Abstandsregelungen werden eingehalten.

Neben der Philharmonie Essen bereiten sich auch andere Konzerthäuser in Nordrhein-Westfalen auf die Wiedereröffnung vor, darunter das Konzerthaus Dortmund, die Tonhalle Düsseldorf und die Kölner Philharmonie. Die Intendanten wollen sich dabei hinsichtlich neuer Alternativformate und Sicherheitsmaßnahmen wie Bestuhlungsplänen abstimmen.

Die Philharmonie Essen wurde 1899 gegründet. 1904 erhielt das Ensemble mit dem neuen Saalbau einen eigenen Konzertsaal nach Entwurf von Skjøld Neckelmann und Carl Nordmann. Nach einer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und dem folgenden Wiederaufbau wird das Gebäude auch heute noch bespielt. Der Saal verfügt über 1.773 Sitzplätze, ein 200 Quadratmeter großes Podium und eine eigene Orgel.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bund greift freien Orchestern und Ensembles unter die Arme
Bis zu 200.000 Euro zusätzliche Subventionen pro Ensemble (03.07.2020) Weiter...

Berliner Philharmoniker sagen USA-Konzertreise ab
Nachholtermine geplant (03.07.2020) Weiter...

Bundestag gibt grünes Licht für Förderprogramm Neustart Kultur
Eine Milliarde Euro für die Kultur (03.07.2020) Weiter...

Geigerin Ida Haendel gestorben
Musikerin wurde 91 Jahre alt (02.07.2020) Weiter...

Georg Ratzinger verstorben
Ehemaliger Domkapellmeister und Leiter der Regensburger Domspatzen wurde 96 Jahre alt (02.07.2020) Weiter...

NRW schnürt 185-Millionen-Paket für die Kultur
Auch Bayern unterstützt Theater und Laienmusiker (02.07.2020) Weiter...

Landestheater Linz schließt erneut die Pforten
Steigende Corona-Neuinfektionen in Oberösterreich (02.07.2020) Weiter...

Lockerungen für Kulturveranstaltungen
Konzertveranstalter kritisieren uneinheitliche Corona-Verordnungen (01.07.2020) Weiter...

Stuttgart: Neubau der John Cranko Ballettschule fertig gestellt
Neues Gebäude bietet Platz für 150 Schüler (01.07.2020) Weiter...

Stadt Baden-Baden übernimmt Festspielhaus
Künstlerische Entscheidungsfreiheit soll bestehen bleiben (30.06.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Oscar Straus: Piano Concerto in B minor - Lento assai

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich