> > > Nordrhein-Westfalen erlaubt Ensemble-Proben
Samstag, 30. Mai 2020

Chöre und Orchester dürfen unter Auflagen zusammen musizieren

Nordrhein-Westfalen erlaubt Ensemble-Proben

Düsseldorf, . Das Land Nordrhein-Westfalen hat seine Maßnahmen während der Corona-Pandemie gelockert. Einer neuen Verordnung zufolge sind Proben von Ensembles wie Orchestern oder Chören ab sofort wieder erlaubt. Dabei müssen die Musiker sich allerdings an die vorgegebenen Schutz- und Hygienevorschriften halten und den Mindestabstand von mindestens anderthalb Metern einhalten. Beim Sprechtheater liegt der Abstand bei mindestens zwei Metern, bei "atmungsaktiven" Aktivitäten wie Gesang bei bis zu sechs Metern in Ausstoßrichtung. Die Raumgröße muss dabei pro Person mindestens zehn Quadratmeter Fläche entsprechen. Zuschauer sind bei den Proben weiterhin verboten. Aufführungen der Ensembles sind nur im Freien und nur mit bis zu 100 Personen im Publikum erlaubt.

Bereits vergangene Woche hatte die nordrhein-westfälische Landesregierung eine stufenweise Wiederaufnahme des kulturellen Lebens vorgestellt. "Die zurückliegenden Wochen haben auf schmerzliche Weise deutlich gemacht, wie sehr das persönliche kulturelle Erleben in unserem Alltag fehlt", so Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos).

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Tonhalle Orchester Zürich musiziert wieder
Auftritte in reduzierter Form geplant (29.05.2020) Weiter...

Österreich: 1.000 Euro monatlich für freischaffende Künstler
Künstlersozialversicherungsfonds auf 90 Millionen Euro aufgestockt (29.05.2020) Weiter...

Wien: Musikverein und Konzerthaus kündigen Neustart an
Kleinere Programme ab Juni geplant (28.05.2020) Weiter...

Philharmonie Essen plant Wiedereröffnung für Juni
Alternativformate in kleinerem Rahmen (28.05.2020) Weiter...

GEMA erwirtschaftet erneut mehr als 1 Milliarde Euro
Interessenvertretung schüttet über 900 Millionen Euro an Mitglieder aus (28.05.2020) Weiter...

Klassik-Festival im Autokino
Corona kompatible Konzerte vor ungewohnter Kulisse (28.05.2020) Weiter...

Sperger Kontrabass-Wettbewerb wird auf 2022 verschoben
Online-Videos als Ersatz geplant (27.05.2020) Weiter...

Kostenexplosion bei Sanierung des Konzertsaals im Kieler Schloss
Ausgaben steigen um 50 Prozent (27.05.2020) Weiter...

Brandenburg will Corona-Regeln für Kultureinrichtungen lockern
80 Einrichtungen beantragen finanzielle Unterstützung (27.05.2020) Weiter...

Bayerische Landesregierung ermöglicht wieder Konzerte
Corona-Regelungen werden gelockert (27.05.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Symphony No.1 op.28 in E flat major - Allegro maestoso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich