> > > Leipziger Kulturbetriebe vor Kurzarbeit
Samstag, 30. Mai 2020

1 / 2 >

Oper Leipzig, © Jaimrsilva

Oper Leipzig, © Jaimrsilva unter CC BY-SA 3.0

Mitarbeiter sollen bis 95 Prozent ihres Gehaltes erhalten

Leipziger Kulturbetriebe vor Kurzarbeit

Leipzig, . In Leipzig sollen vier städtische Kulturbetriebe Kurzarbeit anmelden. Die Stadt plant hierfür eine Regelung, die die Oper, das Gewandhaus, das Schauspiel Leipzig sowie das Theater der Jungen Welt betrifft. Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke (Die Linke) zufolge sollen die Betriebe den betroffenen Mitarbeitern zwischen Anfang Juni und Mitte Juli noch 90 bis 95 Prozent ihres Gehalts bezahlen. In den vier Betrieben, für die jeweils noch ein eigenes Konzept erarbeitet werde, sind insgesamt 1.131 Mitarbeiter angestellt. Nicht alle Mitarbeiter werden von der Kurzarbeit betroffen sein, unter anderem arbeite man in der Verwaltung während der Corona-Pandemie mehr als normal.

Zurzeit ist der normale Veranstaltungsbetrieb in der Kultur zum Stillstand gekommen. Die betroffenen Häuser können lediglich kleinere Formate entwickeln, die auch während der Corona-Pandemie mit dem Publikum geteilt werden dürfen. Da die Betriebe nicht vollständig arbeiten und wirtschaften können, sollen sie nun entlastet werden.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Tonhalle Orchester Zürich musiziert wieder
Auftritte in reduzierter Form geplant (29.05.2020) Weiter...

Österreich: 1.000 Euro monatlich für freischaffende Künstler
Künstlersozialversicherungsfonds auf 90 Millionen Euro aufgestockt (29.05.2020) Weiter...

Wien: Musikverein und Konzerthaus kündigen Neustart an
Kleinere Programme ab Juni geplant (28.05.2020) Weiter...

Philharmonie Essen plant Wiedereröffnung für Juni
Alternativformate in kleinerem Rahmen (28.05.2020) Weiter...

GEMA erwirtschaftet erneut mehr als 1 Milliarde Euro
Interessenvertretung schüttet über 900 Millionen Euro an Mitglieder aus (28.05.2020) Weiter...

Klassik-Festival im Autokino
Corona kompatible Konzerte vor ungewohnter Kulisse (28.05.2020) Weiter...

Sperger Kontrabass-Wettbewerb wird auf 2022 verschoben
Online-Videos als Ersatz geplant (27.05.2020) Weiter...

Kostenexplosion bei Sanierung des Konzertsaals im Kieler Schloss
Ausgaben steigen um 50 Prozent (27.05.2020) Weiter...

Brandenburg will Corona-Regeln für Kultureinrichtungen lockern
80 Einrichtungen beantragen finanzielle Unterstützung (27.05.2020) Weiter...

Bayerische Landesregierung ermöglicht wieder Konzerte
Corona-Regelungen werden gelockert (27.05.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich