> > > Klavierkonzert im Autokino
Donnerstag, 30. Juni 2022

Pianist Alexander Krichel, © Henning Ross

Pianist Alexander Krichel, © Henning Ross

Pianist spielt vor 200 Zuschauern

Klavierkonzert im Autokino

Iserlohn, . Der Pianist Alexander Krichel hat in einem Iserlohner Autokino ein Konzert gegeben. Zum Klavierabend mit Werken von Beethoven und Liszt kamen rund 200 Besucher in 90 Fahrzeugen. Anstatt Applaus gab es von den Zuschauern Warnblinken oder Hupen. Das Konzept von Autokino-Konzerten sei in der Klassikwelt vor Krichels Konzert noch nicht umgesetzt worden, Künstler anderer Genres treten jedoch seit rund zwei Wochen auf diese Weise auf. Der Pianist selbst hofft nun, während der andauernden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen noch weitere solche Konzerte spielen zu können.

Alexander Krichel wurde 1989 in Hamburg geboren. Seine Ausbildung als Pianist absolvierte er in Hannover bei Vladimir Krainev und am Londoner Royal College of Music bei Dmitri Alexeev. Seither trat er in seiner Heimatstadt in der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle auf, darüber hinaus auch international in London, Zürich, New York, Kapstadt, St. Petersburg oder Tokio. Auch auf Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musik Festival, dem Beethovenfest Bonn, dem L’esprit du piano oder dem Festival Internacional du Música in Marvao spielte Krichel. Bislang hat der Musiker sechs Alben veröffentlicht, für sein Debüt gewann er einen ECHO Klassik. Neben seiner Arbeit als Pianist ist Krichel außerdem künstlerischer Leiter des Festivals Kultur Rockt und der Konzertreihe "Kammermusik am Hochrhein".

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Kammersänger Kurt Equiluz verstorben
Österreichischer Tenor stirbt im Alter von 93 Jahren (24.06.2022) Weiter...

Salzburger Festspiele sanieren Spielstätten für 335 Millionen Euro
Erweiterung um 11.000 Quadratmeter geplant (24.06.2022) Weiter...

Brunner-Kompositionspreis für Robin Michel
Preisgeld beträgt 5.000 Schweizer Franken (22.06.2022) Weiter...

Deutsche Oper Berlin trauert um Tenor Peter Maus
Sänger wurde 74 Jahre alt (21.06.2022) Weiter...

Tenor Matthias Wohlbrecht zum Kammersänger ernannt
Ehrung für Ensemblemitglied des Badischen Staatstheaters Karlsruhe (21.06.2022) Weiter...

Bachfest Leipzig 2022 zieht Bilanz
64.000 Besucher bei 153 Veranstaltungen (20.06.2022) Weiter...

Berenberg Kulturpreis 2022 für Dirigent Yu Sugimoto
Auszeichnung 2021 wird nachträglich geteilt (17.06.2022) Weiter...

Sir András Schiff mit Bach-Medaille der Stadt Leipzig ausgezeichnet
Verleihung erfolgte im Rahmen des Bachfestes (17.06.2022) Weiter...

Kurt-Hübner-Preis 2022 für Sopranistin Marysol Schalit
Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (17.06.2022) Weiter...

Stradivari-Geige ex-Seidel für über 15 Millionen US-Dollar versteigert
Zweithöchster je bezahlter Verkaufspreis für eine Violine (15.06.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich