> > > Bayreuth-Chefin Katharina Wagner langfristig erkrankt
Samstag, 25. Juni 2022

1 / 3 >

Wagner mit Ministerpräsident Söder bei der Verleihung des Bayerischen Verdienstordens (2019), © Bayerische Staatskanzlei

Wagner mit Ministerpräsident Söder bei der Verleihung des Bayerischen Verdienstordens (2019), © Bayerische Staatskanzlei

Ehemaliger kaufmännischer Geschäftsführer übernimmt Amt

Bayreuth-Chefin Katharina Wagner langfristig erkrankt

Bayreuth, . Die Leiterin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, hat eine längerfristige Erkrankung öffentlich gemacht. Ihr Amt bei den Richard Wagner-Festspielen wird sie "bis auf weiteres" nicht ausführen können. Für Wagner wird der ehemalige kaufmännische Geschäftsführer Heinz-Dieter Sense einspringen. In Bayreuth wird er auf Wunsch der Gesellschafterversammlung und des Verwaltungsrats Katharina Wagner kommissarisch vertreten und außerdem die Rolle als dritter Geschäftsführer übernehmen, um die Geschäftsfähigkeit der Festspiele zu sichern. Sense arbeitete von 2013 bis 2016 in Bayreuth, davor war er unter anderem an der Deutschen Oper Berlin angestellt.

Katharina Wagner wurde am 21. Mai 1978 als Tochter von Wolfgang Wagner in Bayreuth geboren. Nach ihrem Studium der Theaterwissenschaften an der Freien Universität in Berlin war sie als Regieassistentin bei Harry Kupfer an der Berliner Staatsoper, aber auch für die Bayreuther Festspiele tätig. Ihr eigenes Regiedebüt gab sie 2002 in Würzburg. 2008 trat sie zusammen mit ihrer Halbschwester Eva Wagner-Pasquier in die Fußstapfen ihres Vaters, gemeinsam übernahmen sie die Leitung der Bayreuther Festspiele. Seit 2015 ist Katharina Wagner alleinige Festspielleiterin. Außerdem ist sie seit 2010 als Honorarprofessorin für Regie an der Hochschule für Musik in Berlin tätig.

Die Bayreuther Festspiele wurden 1876 mit der zyklischen Gesamtdarstellung des "Ring des Nibelungen" zum ersten Mal veranstaltet. Nach dem Tode Richard Wagners wurden sie zunächst von seiner Frau Cosima, dann von Sohn Siegfried und bis 1944 von dessen Frau Winifred fortgeführt. Nach dem zweiten Weltkrieg öffnete das Haus 1951 wieder seine Pforten. Seit 1973 ist die Richard-Wagner-Stiftung Träger des Opernfestivals. Die Leitung der Festspiele liegt nach wie vor in den Händen der Familie Wagner. Nach dem Rücktritt des langjährigen Leiters Wolfgang Wagner 2008 übernahmen dessen Töchter, Katharina Wagner und Eva Wagner-Pasquier, die Leitung der Bayreuther Festspiele. Seit 2015 ist Katharina Wagner Festspielleiterin, den Vertrag verlängerte sie 2019 bis 2025.

Weiterführende Informationen:

Portrait Richard Wagner

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Salzburger Festspiele sanieren Spielstätten für 335 Millionen Euro
Erweiterung um 11.000 Quadratmeter geplant (24.06.2022) Weiter...

Brunner-Kompositionspreis für Robin Michel
Preisgeld beträgt 5.000 Schweizer Franken (22.06.2022) Weiter...

Deutsche Oper Berlin trauert um Tenor Peter Maus
Sänger wurde 74 Jahre alt (21.06.2022) Weiter...

Tenor Matthias Wohlbrecht zum Kammersänger ernannt
Ehrung für Ensemblemitglied des Badischen Staatstheaters Karlsruhe (21.06.2022) Weiter...

Bachfest Leipzig 2022 zieht Bilanz
64.000 Besucher bei 153 Veranstaltungen (20.06.2022) Weiter...

Berenberg Kulturpreis 2022 für Dirigent Yu Sugimoto
Auszeichnung 2021 wird nachträglich geteilt (17.06.2022) Weiter...

Sir András Schiff mit Bach-Medaille der Stadt Leipzig ausgezeichnet
Verleihung erfolgte im Rahmen des Bachfestes (17.06.2022) Weiter...

Kurt-Hübner-Preis 2022 für Sopranistin Marysol Schalit
Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (17.06.2022) Weiter...

Stradivari-Geige ex-Seidel für über 15 Millionen US-Dollar versteigert
Zweithöchster je bezahlter Verkaufspreis für eine Violine (15.06.2022) Weiter...

Théodore-Gouvy-Preis für Komponist Carlos Cardenas
Sieger erhält Kompositionsauftrag der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken (14.06.2022) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2021) herunterladen (7000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich