> > > Weltgrößte Musikmesse Midem streicht die Segel
Montag, 30. Januar 2023

Messe stattdessen mit digitalem Angebot

Weltgrößte Musikmesse Midem streicht die Segel

Cannes, . Die Musikmesse Midem wird in diesem Jahr nicht im südfranzösischen Cannes stattfinden. Wie die Veranstalter bekannt gaben, wird die für Anfang Juni geplante Messe aufgrund des Coronavirus gestrichen. Die Vorgaben hinsichtlich des Virus würden sich ständig ändern, wodurch keine Planungssicherheit für die Organisatoren gegeben sei. Midem-Direktor Alexandre Denoit will die Künstlerbranche weiter unterstützen, auch wenn die Messe zur Sicherheit aller 2020 nicht abgehalten werden kann. Dafür wurde eine Midem Digital Edition geschaffen, die im Juni Livestreams mit Musik, Gesprächen und Präsentationen inklusive Möglichkeiten zum Gespräch bieten soll. So soll zumindest ein Teil der Veranstaltungen auf digitalem Wege ersetzt werden. 2021 soll die Musikmesse wieder Anfang Juni stattfinden.

Die Musikmesse Midem findet seit 1967 jährlich in Cannes statt. Als weltgrößte Fachmesse für Musik wird sie von der Musikindustrie vor allem als Plattform zur Ankündigung neuer Produkte, Musiker oder Branchenstrategien verwendet. Neben Geschäftsgesprächen finden auf der Midem auch begleitende Veranstaltungen wie Vorträge, Seminare und Konzerte statt.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Bariton Hans-Joachim Katelsen wird Ehrenmitglied der Semperoper Dresden
Sänger ist der Sächsischen Staatsoper seit 41 Jahren verbunden (29.01.2023) Weiter...

Lortzing-Wettbewerb Leipzig 2023 gibt Sieger bekannt
2.500 Euro Preisgeld für Bariton Max Börner (29.01.2023) Weiter...

Theater Freiburg: Trauer um Kammersängerin Herta Schomburg
Sopranistin wurde 92 Jahre alt (27.01.2023) Weiter...

Theater Dessau: Trauer um Sopranistin Angelina Ruzzafante
Niederländische Sängerin stirbt im Alter von 58 Jahren (27.01.2023) Weiter...

Tonhalle Zürich zieht Bilanz für die Spielzeit 2021/22
Verlust in Höhe von 554.000 CHF (25.01.2023) Weiter...

Wirbel um Auftritt von Sopranistin Anna Netrebko
Staatstheater Wiesbaden steht zu Engagement (24.01.2023) Weiter...

Trauer um Chorleiter Clytus Gottwald
Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd trauert um seinen Mentor (24.01.2023) Weiter...

Hamburger Elbphilharmonie als 2-Euro-Münze
Prägung umfasst 30 Millionen Münzen (23.01.2023) Weiter...

Emmerich Smola Preis für Eva Zalenga und Dumitru Mitu
Sopranistin gewinnt auch den Orchesterpreis der Deutschen Radio Philharmonie (22.01.2023) Weiter...

Heidelberger Frühling Streichquartettfest: Preis für Novo Quartett
1. Preis ist mit 12.000 Euro dotiert (20.01.2023) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2023) herunterladen (5000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Bertini: Nonetto op.107 in D major - La Melancolie - Lento con tranquilezza

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich