> > > Oper Leipzig trauert um langjährigen Chordirektor
Donnerstag, 2. April 2020

Opernhaus Leipzig, © Jaimrsilva

Opernhaus Leipzig, © Jaimrsilva unter CC BY-SA 3.0

Andreas Pieske wurde 91 Jahre alt

Oper Leipzig trauert um langjährigen Chordirektor

Leipzig, . Der Sänger und Chorleiter Andreas Pieske ist im Alter von 91 Jahren verstorben. Die Oper Leipzig, an der er jahrelang tätig war, gab den Tod des Musikers bekannt.

Andreas Pieske wurde 1928 in Dresden geboren. Seine musikalische Ausbildung erhielt er  bei den Dresdner Kapellknaben und an der Musikhochschule Leipzig. Nach seinem Studium wrikte er zunächst beim Dresdner Mozartchor und war an der Semperoper sowie am Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin angestellt. 1960 wechselte er als Chorleiter nach Leipzig und verblieb dort 30 Jahre in dieser Position. Bei seiner Arbeit legte er unter anderem großen Wert auf die Nachwuchsausbildung, weshalb er auch als Dozent an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater tätig war. Außerdem lehrte er an der Berliner Hochschule für Musik Hanns Eisler. Andreas Pieske starb am 23. März 2020.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Tiroler Festspiele Erl abgesagt
Künstlerherberge als Lazarett angeboten (01.04.2020) Weiter...

Komponist und Dirigent Zoltan Pesko verstorben
Musiker wurde 83 Jahre alt (01.04.2020) Weiter...

Richard-Wagner Festspiele Bayreuth fallen aus
Geplante Produktionen werden auf kommende Jahre verschoben (01.04.2020) Weiter...

Coronavirus: Zukunft der Frankfurter Bühnen liegt auf Eis
Keine Investition der Stadt während Coronakrise (01.04.2020) Weiter...

Altistin Hertha Töpper ist tot
Sängerin wurde 95 Jahre alt (01.04.2020) Weiter...

Uraufführung von Beethovens 10. Sinfonie
Termin für Premiere steht fest (31.03.2020) Weiter...

Staatsoper Stuttgart: Entscheidung über Sanierung soll verschoben werden
CDU-Fraktion hat Bedenken wegen Corona-Krise (31.03.2020) Weiter...

Weltgrößte Musikmesse Midem streicht die Segel
Messe stattdessen mit digitalem Angebot (31.03.2020) Weiter...

Bariton Placido Domingo aus Krankenhaus entlassen
Stabiler Zustand nach Infektion mit Coronavirus (31.03.2020) Weiter...

Live-Übertragungen der Bayerischen Staatsoper in der Kritik
Probenbetrieb und Aufführungen trotz Coronavirus (31.03.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ferruccio Busoni: Sonata for Violin & Pianoforte op.36a - Allegro giacoso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich