> > > US-Flötistin Doriot Anthony Dwyer gestorben
Freitag, 5. Juni 2020

Musikerin wurde 98 Jahre alt

US-Flötistin Doriot Anthony Dwyer gestorben

Lawrence, . Die amerikanische Flötistin Doriot Anthony Dwyer ist verstorben. Die Musikerin, die fast vierzig Jahre mit dem Boston Symphony Orchestra auftrat, wurde 98 Jahre alt.

Doriot Anthony Dwyer wurde am 6. März 1922 in Streator im Bundesstaat Illinois als Tochter zweier Musiker geboren. Sie lernte von ihrer Mutter im Alter von acht Jahren das Flötespielen, danach erhielt sie Unterricht bei Ernest Leigl vom Chicago Symphony Orchestra. Mit 15 stieg sie ins Illinois All-State Orchestra ein und erspielte sich einen Platz am Interlochen Center for the Arts. Dort erhielt sie ein Stipendium für die Eastman School of Music. Nach ihrem Abschluss 1943 spielte sie im National Symphony Orchestra in Washington D.C. und in Jazz Ensembles u.a. für Frank Sinatra. Ab 1946 wirkte sie im Los Angeles Philharmonic Orchestra und dem Hollywood Bowl Orchestra. Als eine der ersten Frauen in den USA wurde sie 1952 als Soloflötist in einem der größten Orchester des Landes, dem Boston Symphony Orchestra, verpflichtet. Diesem blieb sie bis zu ihrem Bühnenabschied 1990 treu. Nebenher war sie außerdem als Dozentin an der Boston University tätig. Doriot Anthony Dwyer starb am 14. März 2020 in Lawrence, Kansas.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Marcello Abbado gestorben
Italienischer Komponist und Pianist wurde 93 Jahre alt (05.06.2020) Weiter...

Genfer Musikwettbewerb verschoben
Cello-Wettbewerb findet 2021 zeitgleich mit Oboen-Wettbewerb statt (05.06.2020) Weiter...

Veranstalter-Verband fordert fast 4 Milliarden an Unterstützung
Mindestabstand bei Veranstaltungen wirtschaftlich nicht realisierbar? (05.06.2020) Weiter...

Daniela Achermann gewinnt Harald-Genzmer-Kompositionswettbewerb
Jury prämiert Werke in der Kategorie Violine und Klavier (05.06.2020) Weiter...

Österreichischer Chorverband empfiehlt 1,5m Abstand beim Singen
Medizinische Universität untersucht Aerosol-Wolken beim Singen (04.06.2020) Weiter...

Staatsoper versucht den Neustart
14 Veranstaltungen im Juni (04.06.2020) Weiter...

Metropolitan Opera will erst an Silvester wieder eröffnen
Herbst-Veranstaltungen 2020 abgesagt (03.06.2020) Weiter...

Deutsche Oper Berlin nutzt Parkdeck für Opernaufführung
Rheingold-Inszenierung unter freiem Himmel (03.06.2020) Weiter...

Musikfest Bremen abgesagt
Einzelne Veranstaltungen sollen im kommenden Jahr wiederholt werden (02.06.2020) Weiter...

Festspielhaus Baden-Baden beendet Saison vorzeitig
Sommerfestspiele findet nicht statt (02.06.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich