> > > Preis für Kirchenmusiker Hartwig Eschenburg
Dienstag, 7. April 2020

Siemerling-Preis ist mit 10.000 Euro dotiert

Preis für Kirchenmusiker Hartwig Eschenburg

Neubrandenburg, . Der Kirchenmusiker Hartwig Eschenburg ist mit dem diesjährigen Siemerling-Sozialpreis ausgezeichnet worden. Der Rostocker habe sich um christlich-humanistische, kulturelle und soziale Werte verdient gemacht und dem Gemeinwohl einen Dienst erwiesen.

Hartwig Eschenburg wurde am 22. Januar 1934 in Rostock geboren.  Unterricht in Klavier, Orgel und Chorleitung nahm er ab 1946. Später studierte er von 1953 bis 1957 an der Evangelischen Kirchenmusikschule in Halle (Saale). Er war zunächst Kantor der Stiftskirche in Bützow und wechselte 1960 an die Rostocker St. Johanniskirche. Dort gründete er verschiedene Chöre, darunter den Motettenchor, den er bis 2000 leitete. In der Kantorei sind derzeit rund 400 Sänger aktiv. 1974 wurde Eschenburg Kirchenmusikdirektor. Von 1987 bis 2002 war er Mitglied im Direktorium der Neuen Bachgesellschaft, zwischen 1994 und 1998 moderierte er den Runden Tisch Kultur Rostock. Für seine Arbeit wurde er 1988 mit dem Kulturpreis der Hansestadt Rostock ausgezeichnet, außerdem erhielt er 1995 den Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern und 1998 das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik. Ab 2001 hatte er zudem eine Ehrenprofessur an der Rostocker Hochschule für Musik und Theater inne.

Der Siemerling-Sozialpreis wird seit über zwanzig Jahren vergeben und ist die älteste Auszeichnung seiner Art in Mecklenburg-Vorpommern. Verleiher des mit 10.000 Euro dotierten Preises ist der Neubrandenburger Dreikönigsverein. Benannt ist die Ehrung nach der Neubrandenburger Familie Siemerling, die sich ab dem 18. Jahrhundert sozial engagierte.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Corona-Virus: Bachfest Leipzig abgesagt
Konzept wird auf 2022 übertragen (07.04.2020) Weiter...

VG Musikedition mit erfolgreichem Geschäftsjahr
Einnahmen von rund 8 Millionen Euro in 2019 (07.04.2020) Weiter...

Österreich: Vorzeitiges Saisonende
Keine Veranstaltungen bis Ende Juni (07.04.2020) Weiter...

Prager Frühling findet nur im Internet statt
Coronavirus zwingt Veranstalter zu virtueller Alternative (06.04.2020) Weiter...

Corona-Virus: Österreichische Kultur-Manager verzichten auf Teil ihres Gehaltes
Spenden sollen Mitarbeiter und Stiftungen unterstützen (06.04.2020) Weiter...

Sinfonieorchester Liechtenstein: Sozialplan für Musiker
Notfalllösung für ausgefallene Veranstaltungen zunächst bis Ende Juni (03.04.2020) Weiter...

Coronavirus: Sinfonieorchester Peking probt Wuhan-Komposition
Werk stammt von Komponist Enjott Schneider (03.04.2020) Weiter...

Tenor Robert Andreozzi gestorben
Französischer Sänger wurde 87 Jahre alt (03.04.2020) Weiter...

New Yorker Carnegie Hall schließt bis Herbst
Veranstalter rechnen mit einem Verlust von 9 Millionen US-Dollar (03.04.2020) Weiter...

Bayerische Staatsoper stellt Betrieb ein
Polizei kontrolliert Bedingungen vor Ort (02.04.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Theile: Passio Domini nostri Iesu Christi - Actus I

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich