> > > Ehrung für Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker
Dienstag, 29. September 2020

1 / 2 >

Chefdirigent Kahchun Wong, © Torsten Hönig

Chefdirigent Kahchun Wong, © Torsten Hönig

Kahchun Wong mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Ehrung für Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker

Nürnberg, . Kahchun Wong, der Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker, ist mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Die Ehrung wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) im Rahmen des Staatsbesuchs von Halimah Yacob, Präsident von Singapur, verliehen. Mit der Auszeichnung für den ebenfalls aus Singapur stammenden Wong soll insbesondere die deutsch-singapurische Kulturbeziehung unterstrichen und außerdem die Leistung und der Einsatz des Dirigenten gewürdigt werden. Kahchun Wong zeigte sich stolz über die Ehrung, die er als bislang einziger Künstler seines Landes erhalten hat. In der Zukunft wolle er weiterhin Brücken zwischen den beiden Kulturen Deutschlands und Singapurs bauen.

Kahchun Wong wurde am 25. Juni 1986 geboren. Er studierte zunächst am Yong Siew Toh Conservatory of Music in seiner Heimat Singapur Komposition, später wechselte er in die Dirigierklasse von Christian Ehwald an die Berliner Hochschule für Musik Hanns Eisler. 2014 gründete Wong das Asian Contemporary Ensemble, welches auf landestypischen Instrumenten unterschiedlicher Kulturen in Asien und Europa spielt. Mit dem Singapore Symphony Orchestra gab er 2015 sein Debüt als Dirigent, im Folgejahr gewann er den ersten Preis der Mahler Competition der Bamberger Symphoniker. Seit 2018 ist Wong Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker. Zudem trat er als Gastdirigent internationaler Orchester in Erscheinung.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Komponist Frédéric Devreese gestorben
Belgischer Musiker wurde 91 Jahre alt (29.09.2020) Weiter...

Musikfestival Alpenarte auf 2021 verschoben
Nächste Ausgabe im kommenden Juni denkbar (29.09.2020) Weiter...

Zufallsfund: Von Verdi signierter Klavierauszug gefunden
Auszubildender fand Schriftstück beim Aufräumen (28.09.2020) Weiter...

Schubertiade Schwarzenberg Hohenems abgesagt
Reisewarnung führt zur Absage der für Anfang Oktober geplanten Veranstaltungen (28.09.2020) Weiter...

Moldauische Staatsphilharmonie abgebrannt
Großbrand zerstört Konzerthaus und zahlreiche Instrumente (27.09.2020) Weiter...

Alex Esposito wird zum Bayerischen Kammersänger ernannt
Verleihung des Titels erfolgt durch Kulturminister Bernd Sibler (25.09.2020) Weiter...

Spanien: 30 von 41 Chorsängern mit Covid-19 infiziert
Fenster bei Chorprobe waren geschlossen (25.09.2020) Weiter...

Bayerische Staatsoper: Positive Zwischenbilanz beim Corona-Pilotprojekt
Nach 21 Vorstellungen bislang kein Corona-Fall (25.09.2020) Weiter...

Violinist Renaud Capuçon wird Friedenskünstler der Unesco
Verleihung des Titels durch Generaldirektorin Azoulay in Paris (25.09.2020) Weiter...

New Yorker Metropolitan Opera bis Herbst 2021 geschlossen
150 Millionen US-Dollar Verlust seit März (24.09.2020) Weiter...

Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leo Fall: Die Rose von Stambul

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich