> > > Sprecher der Bayreuther Festspiele tot
Mittwoch, 22. Januar 2020

Richard-Wagner-Festspielhaus Bayreuth, © Lothar Spurzem

Richard-Wagner-Festspielhaus Bayreuth, © Lothar Spurzem unter CC BY-SA 2.0 de

Peter Emmerich stirbt überraschend im Alter von 61 Jahren

Sprecher der Bayreuther Festspiele tot

Bayreuth, . Peter Emmerich, langjähriger Sprecher der Bayreuther Festspiele, ist verstorben. Festspielleiterin Katharina Wagner bestätigte den Tod des 61-Jährigen gegenüber den Medien, nachdem Emmerichs ehemalige Frau das Ableben bekannt gemacht hatte. Drei Jahrzehnte lang prägte Emmerich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Richard-Wagner-Festspiele. "Emmerich hat für die Festspiele gelebt", so Wagner über den Mann, der in seiner Wohnung tot aufgefunden wurde. Ihr Vater und Vorgänger Wolfgang Wagner hatte den Theaterwissenschaftler 1989 als Ansprechpartner für die Presse engagiert. Zuvor hatte er als Regieassistent an der Dresdener Staatsoper gewirkt. 2010 war bekannt geworden, dass er in den 70er Jahren einige Zeit als inoffizieller Stasi-Mitarbeiter tätig gewesen war.

Die Bayreuther Festspiele wurden 1876 mit der zyklischen Gesamtdarstellung des "Ring des Nibelungen" zum ersten Mal veranstaltet. Nach dem Tode Richard Wagners wurden sie zunächst von seiner Frau Cosima, dann von Sohn Siegfried und bis 1944 von dessen Frau Winifred fortgeführt. Nach dem zweiten Weltkrieg öffnete das Haus 1951 wieder seine Pforten. Seit 1973 ist die Richard-Wagner-Stiftung Träger des Opernfestivals. Die Leitung der Festspiele liegt nach wie vor in den Händen der Familie Wagner. Nach dem Rücktritt des langjährigen Leiters Wolfgang Wagner 2008 übernahmen dessen Töchter, Katharina Wagner und Eva Wagner-Pasquier, die Leitung der Bayreuther Festspiele. Seit 2015 ist Katharina Wagner Festspielleiterin, die  Stelle des Musikdirektors hat Christian Thielemann inne.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Richard Wagner

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Altenburg/Gera mit wachsenden Zuschauerzahlen
156.602 Zuschauer bei 879 Veranstaltungen (21.01.2020) Weiter...

Gewinner des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs 2020 stehen fest
Preisträger in den Kategorien Gesang und Streichquartett (21.01.2020) Weiter...

Wiener Staatsoper: Sopranistin Linda Watson zur Kammersängerin ernannt
Verleihung des Titels in Anschluss an Lohengrin-Aufführung (21.01.2020) Weiter...

Unpünktlich: Dirigent Gergiev verpasst Staatsopern-Aufführung
Michael Güttler springt für überfälligen Maestro ein (21.01.2020) Weiter...

Vladimir Ashkenazy gibt Bühnenabschied bekannt
82-jähriger Musiker beendet Karriere mit sofortiger Wirkung (21.01.2020) Weiter...

Inge-Borkh-Preis für Mezzosopranistin Diana Haller
Verleihung im Rahmen des Festivals Rossini in Wildbad (20.01.2020) Weiter...

Sopranistin Theresa Pilsl mit Emmerich Smola Förderpreis ausgezeichnet
Auch Bariton Kubheka erhält mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung (20.01.2020) Weiter...

Silbermünze zum Jubiläum der Salzburger Festspiele
Münze Österreich bringt 20-Euro-Münze heraus (20.01.2020) Weiter...

Bayreuther Festspiele: Kostenexplosion beim stillen Örtchen
Toilettengebäude wird 130.000 Euro teurer als geplant (17.01.2020) Weiter...

Bundesjugendorchester freut sich über Ehrung
Musikverleger zeichnen bestes Konzertprogramm aus (17.01.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jean-Baptiste Loeillet: Sonata II op.2 in F major - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich