> > > Royal Opera House und Metropolitan Opera trennen sich von Tenor Vittorio Grigolo
Mittwoch, 29. Januar 2020

Ermittlungen zu Belästigungsvorwürfen abgeschlossen

Royal Opera House und Metropolitan Opera trennen sich von Tenor Vittorio Grigolo

London, . Das Royal Opera House hat seine Ermittlungen zu Belästigungsvorwürfen durch den italienischen Tenor Vittorio Grigolo abgeschlossen. Grigolo hatte im September auf einer Japanreise des Ensembles ein weibliches Chormitglied auf der Bühne belästigt. Nach der bereits nach dem Vorfall erfolgten Suspendierung wurde er aufgrund der nun durchgeführten Untersuchung  entlassen, sein Verhalten sei inakzeptabel. Die New Yorker Metropolitan Opera zog ebenfalls Konsequenzen und trennte sich von Grigolo.

Vittorio Grigolo wurde am 19. Februar 1977 in Arezzo geboren, wuchs jedoch in Rom auf. Dort erhielt er im Chor der Sixtinischen Kapelle seine erste gesangliche Ausbildung. Luciano Pavarotti entdeckte ihn im Alter von 13 Jahren im Opernhaus in Rom, woraufhin ein Studium an der Scuola Puerorum folgte. Ab 1999 trat Grigolo am Teatro Lirico di Cagliari auf, 2003 folgte sein Debüt an der Mailänder Scala. In den folgenden Jahren seiner Karriere reiste er nach Japan, in den Libanon, trat in Genf, Berlin, Hamburg, München, Wien, Paris, New York, Sydney und an weiteren großen Häusern auf. Neben der Oper ist der Tenor auch als Lied-, Konzert- und Oratoriensänger tätig. In der Popmusik war er als Mitglied der Boyband Il Divo tätig.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

WDR Kinderchor-Affäre: Staatsanwaltschaft vermeldet 200 Strafanzeigen
Baldige Entscheidung absehbar (29.01.2020) Weiter...

Semperopernball distanziert sich von Preisverleihung
Kritik an ägyptischem Präsidenten al-Sisi (29.01.2020) Weiter...

Erneuter Wirbel um Dresdner Semperopernball
St.-Georgs-Orden für ägyptischen Präsidenten al-Sisi (28.01.2020) Weiter...

Heidelberger Streichquartettfest zieht Bilanz
6.000 Gäste in 17 Veranstaltungen (28.01.2020) Weiter...

Adelphi Quartett gewinnt Heidelberger Streichquartett-Wettbewerb
Auszeichnung ist mit 12.000 Euro dotiert (27.01.2020) Weiter...

WDR Kinderchor-Affäre: Intendant Buhrow steht zu seiner Entschuldigung
Rundfunkrat legt Beschlussvorlage vor (27.01.2020) Weiter...

Lortzing-Wettbewerb Leipzig 2020 gibt Sieger bekannt
Marcela Rahal mit Förderpreis ausgezeichnet (27.01.2020) Weiter...

Albert Hartinger gestorben
Sänger und Dirigent wurde 73 Jahre alt (24.01.2020) Weiter...

WDR-Rundfunkrat beschäftigt sich mit Kinderchor-Affäre
Intendant soll vor Gremium berichten (24.01.2020) Weiter...

Oper Frankfurt: Neubau billiger als Sanierung
Kulturdezernentin spricht sich für zwei Neubauten aus (24.01.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Pierantonio Tasca: A Santa Lucia

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich