> > > Tobias Wögerer gewinnt Mitteldeutschen Dirigierwettbewerb
Mittwoch, 22. Januar 2020

1 / 2 >

Tobias Wögerer, © Reinhard Winkler

Tobias Wögerer, © Reinhard Winkler

Weimarer Studenten erneut auf den ersten Plätzen

Tobias Wögerer gewinnt Mitteldeutschen Dirigierwettbewerb

Leipzig, . Tobias Wögerer hat den 10. Mitteldeutschen Dirigierwettbewerb gewonnen. Der zweite Preis ging an Claudio Novati, Platz drei belegte Davide Guarneri. Alle drei erhalten die Möglichkeit, im Mai 2020 beim Preisträgerkonzert mit dem Sinfonieorchester des MDR aufzutreten. Das Konzert findet im Saal der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden statt.

Tobias Wögerer wurde 1991 in Linz geboren. Er studierte erst Cello am Mozarteum Salzburg und an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien, wechselte jedoch zum Aufbaustudium ins Dirigierfach nach Weimar. Dort studiert er bei Nicolás Pasquet und Ekhart Wycik. 2013 war er Mitbegründer des Orchesters Symphonic Ensemble Aktuell, außerdem wurde er musikalischer Leiter des Euregio-Jugendorchesters. Darüber hinaus trat Wögerer bereits als Gastdirigent in der Philharmonie Salzburg auf und dirigierte das Bruckner Orchester Linz. Auch als Leiter des Operncamps der Wiener Philharmoniker bei den Salzburger Festspielen war Wögerer 2017 im Einsatz. 2018 wurde er zum Assistenzdirigenten des Gustav Mahler Jugendorchesters berufen.

Der Dirigierwettbewerb der Mitteldeutschen Musikhochschulen wird vom öffentlich-rechtlichen Sender MDR in Leipzig ausgerichtet. Dazu entsenden die Hochschule für Musik "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig, die Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden und die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar jeweils zwei vorab ausgewählte Dirigierstudenten. Diese müssen sich dann in zwei Wertungsrunden mit dem Sinfonieorchester des Senders qualifizieren. 2019 standen Stücke von Wagner, Mozart und Beethoven auf dem Programm. Als Jury fungierten sowohl Dirigierprofessoren der Hochschulen als auch Mitglieder des Orchesters.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Theater Altenburg/Gera mit wachsenden Zuschauerzahlen
156.602 Zuschauer bei 879 Veranstaltungen (21.01.2020) Weiter...

Gewinner des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs 2020 stehen fest
Preisträger in den Kategorien Gesang und Streichquartett (21.01.2020) Weiter...

Wiener Staatsoper: Sopranistin Linda Watson zur Kammersängerin ernannt
Verleihung des Titels in Anschluss an Lohengrin-Aufführung (21.01.2020) Weiter...

Unpünktlich: Dirigent Gergiev verpasst Staatsopern-Aufführung
Michael Güttler springt für überfälligen Maestro ein (21.01.2020) Weiter...

Vladimir Ashkenazy gibt Bühnenabschied bekannt
82-jähriger Musiker beendet Karriere mit sofortiger Wirkung (21.01.2020) Weiter...

Inge-Borkh-Preis für Mezzosopranistin Diana Haller
Verleihung im Rahmen des Festivals Rossini in Wildbad (20.01.2020) Weiter...

Sopranistin Theresa Pilsl mit Emmerich Smola Förderpreis ausgezeichnet
Auch Bariton Kubheka erhält mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung (20.01.2020) Weiter...

Silbermünze zum Jubiläum der Salzburger Festspiele
Münze Österreich bringt 20-Euro-Münze heraus (20.01.2020) Weiter...

Bayreuther Festspiele: Kostenexplosion beim stillen Örtchen
Toilettengebäude wird 130.000 Euro teurer als geplant (17.01.2020) Weiter...

Bundesjugendorchester freut sich über Ehrung
Musikverleger zeichnen bestes Konzertprogramm aus (17.01.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Gaetano Donizetti: String Quartet No.4 in D major - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich