> > > Paris: 4 Millionen Euro für Mozart-Portrait
Sonntag, 8. Dezember 2019

Wolfgang Amadeus Mozart in jugendlichem Alter, © Giambettino Cignaroli oder Saverio dalla Rosa

Wolfgang Amadeus Mozart in jugendlichem Alter, © Giambettino Cignaroli oder Saverio dalla Rosa

Gemälde zeigt Musiker als Jugendlichen

Paris: 4 Millionen Euro für Mozart-Portrait

Paris, . Das Auktionshaus Christie’s hat an seinem Pariser Standort ein Portrait des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart versteigert. Obwohl der Maler Giambettino Ciganroli (1706–1770) nicht zweifelsfrei feststeht, erzielte das Gemälde 4.031.500 Euro. Vor der Versteigerung hatte sich das Portrait ebenfalls in Privatbesitz befunden, es war auf einen Wert von 800.000 bis 1,2 Millionen Euro geschätzt worden (klassik.com berichtete).

Das Bild zeigt Mozart im Alter von 13 Jahren mit weißer Perücke und rotem Rock. Es soll bei einer Konzertreise nach Venedig von Pietro Lugiati in Auftrag gegeben worden sein, so ein Brief Leopold Mozarts 1770 an seine Frau.

Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren. Er war der Sohn des Violinisten, Komponisten und Lehrers Leopold Mozart. Wolfgang begann als Dreijähriger  Klavier zu spielen und begab sich bereits mit sechs Jahren, gemeinsam mit seiner elfjährigen Schwester Nannerl, auf Konzertreisen nach München und Wien. Von 1763 an unternahmen Vater Leopold und Sohn Wolfgang eine dreieinhalbjährige Konzertreise durch Europa, auf der sie große Erfolge feierten. Zwischen 1769 und 1773 folgten weitere Reisen durch Italien, jedoch mit zunehmend weniger Erfolgen. Die Zeiten zwischen den Reisen nutzte Mozart zum Komponieren. Nach 1773 nahm er in Salzburg die Stellen als Hoforganist und Kaiserlicher Kammerkomponist an. Mozarts kompositorisches Schaffen umfasst mehr als 600 Werke, darunter Orchester-, Klavier-, Kammer-, Ballett- und Kirchenmusikwerke sowie Opern, unter anderem 'Figaros Hochzeit', 'Don Giovanni' und 'Die Zauberflöte'. Mozart starb am 5. Dezember 1791 in Wien.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Wolfgang Amadeus Mozart

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Stiftung Mozarteum erhält wertvolle Mozart-Autographe
Dokumente sowie Haarbüschel aus Besitz von Carl Wilhelm Doell (06.12.2019) Weiter...

Royal Opera House und Metropolitan Opera trennen sich von Tenor Vittorio Grigolo
Ermittlungen zu Belästigungsvorwürfen abgeschlossen (06.12.2019) Weiter...

Theater und Orchester Bielefeld: Ehemaliger Intendant Bruns gestorben
Theaterleiter wurde 84 Jahre alt (05.12.2019) Weiter...

Wiener Staatsoper: Gemälde des Eisernen Vorhangs für 96.000 Euro versteigert
Rekordergebnis für Künstlerin Martha Jungwirth (05.12.2019) Weiter...

Lucerne Festival: Ergebnis zu Mobbinguntersuchungen liegt vor
Vorwürfe werden durch Gutachten entkräftet (05.12.2019) Weiter...

Staatstheater Kassel: Bühnentechnik muss saniert werden
Kosten werden auf 20 Millionen Euro geschätzt (05.12.2019) Weiter...

Rechnungshof rügt Staatstheater Wiesbaden
Mehr Ausgabendisziplin gefordert (05.12.2019) Weiter...

Staatsminister Stibler will Münchner Konzertsaal nach Mariss Jansons benennen
Bau des neuen Konzertsaals soll in einigen Jahren beginnen (05.12.2019) Weiter...

Großer Kulturpreis für Choreograf Martin Schläpfer
Auszeichnung ist mit 30.000 Schweizer Franken dotiert (04.12.2019) Weiter...

Wiener Staatsoper: Original-Bild des Eisernen Vorhangs wird versteigert
Werk wird auf 60.000 bis 100.000 Euro geschätzt (04.12.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich