> > > Howard Arman wird Ehrendirigent des MDR-Rundfunkchores
Samstag, 8. August 2020

Dirigent Howard Arman, © Bayerischer Rundfunk

Dirigent Howard Arman, © Bayerischer Rundfunk unter CC BY-SA 4.0

50. Jubiläum der von ihm gegründeten Nachtgesang-Konzerte

Howard Arman wird Ehrendirigent des MDR-Rundfunkchores

Leipzig, . Der MDR-Rundfunkchor ernennt Howard Arman zu seinem ersten Ehrendirigenten. Howard, der bis 2013 Leiter des Chores war, wird Ende der Woche im Rahmen des 50. "Nachtgesang"-Konzertes in der Leipziger Peterskirche geehrt; dabei soll der Engländer selbst am Pult stehen. Arman hatte die "Nachtgesang"-Reihe 2004 gegründet.

Howard Arman wurde 1954 in London geboren und studierte am Trinity College of Music. Seit 1981 lebt er in Deutschland und Österreich. Er arbeitete mit den Chören der öffentlich-rechtlichen Sender NDR, SWR, des RIAS Berlin sowie mit dem Chor des ORF. Den Salzburger Bachchor leitete er seit der Gründung 1983 bis zum Jahr 2000. Von 1998 bis 2013 war er Dirigent und künstlerischer Leiter des MDR Rundfunkchores. In der Spielzeit 2010/2011 war Arman zusätzlich Generalmusikdirektor von Theater & Philharmonie Thüringen, ab 2011/12 war er drei Jahre als Musikdirektor am Luzerner Theater tätig. Seit 2016 arbeitet er beim Chor des Bayerischen Rundfunks.

Für die Neuformierung des Händelfestspielorchesters Halle erhielt er 1996 den "Händelpreis". Außerdem ist er seit 2012 Lehrbeauftragter an der Hochschule Luzern, weitere Stellen hatte er an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und am Salzburger Mozarteum.

Der MDR-Rundfunkchor entstand aus der 1924 erstmals aufgetretenen Leipziger Oratorienvereinigung und dem Leipziger Solistenchor. Schon damals traten die Sänger in Sendungen der Mitteldeutschen Rundfunk AG (MIRAG) auf. Der Klangkörper wurde 1992 als offizieller Rundfunkchor übernommen, als der heutige Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) gegründet wurde. Er gilt als größter und ältester Rundfunkchor der ARD und hat seinen Sitz in Leipzig. Chorleiter ist Risto Joost, der 2020 durch Philipp Ahmann abgelöst wird.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Plácido Domingo äußert sich zu Missbrauchsvorwürfen
Sänger will um seinen Ruf kämpfen (07.08.2020) Weiter...

Musikergewerkschaft will Privatisierung des NDR Chors verhindern
Proteste vor der Hamburger Elphilharmonie (07.08.2020) Weiter...

Studie: Abnehmen durch Musikhören?
Wissenschaftler messen Einfluss von Musik auf das Esstempo (07.08.2020) Weiter...

Corona-Pandemie: Konzerte in Frankreich vor dem Neustart
Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Personen ab Mitte August (06.08.2020) Weiter...

Nürnberg weiter im Rennen um Europäische Kulturhauptstadt 2025
Investition in Bewerbung als mögliche Lösung nach Corona (05.08.2020) Weiter...

Österreichischer Cembalist Wolfgang Glüxam verstorben
Musiker wurde 62 Jahre alt (04.08.2020) Weiter...

Theater Augsburg legt Spielzeitbilanz vor
Zweigeteilte Bilanz für die Spielzeit 2019/20 (04.08.2020) Weiter...

Orgel von Notre-Dame wird nach Brand restauriert
Restaurierung soll bis 2024 dauern (03.08.2020) Weiter...

Youtube sperrt dänische Musik aus
Dänische Verwertungsgesellschaft KODA und Google können sich nicht einigen (03.08.2020) Weiter...

Hölderlin-Oper abgesagt
Veranstaltung zum 250. Geburtstag des Dichters auf 2022 verschoben (03.08.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Hans Eklund: Symphony No.5 Quadri - Adagio ma non troppo. Poco masso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Edlira Priftuli im Portrait "Musikalisch praktizierte Ökumene"
Edlira Priftuli hat den Straßburger Wilhelmerchor zur historisch informierten Aufführungspraxis geführt

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich