> > > Paris: Seltenes Mozart-Portrait kommt unter den Hammer
Sonntag, 11. April 2021

Wolfgang Amadeus Mozart, © Giambettino Cignaroli oder Saverio dalla Rosa

Wolfgang Amadeus Mozart, © Giambettino Cignaroli oder Saverio dalla Rosa

Schätzwert des Bildes liegt zwischen 800.000 und 1,2 Millionen Euro

Paris: Seltenes Mozart-Portrait kommt unter den Hammer

Paris, . Das Auktionshaus Christie's versteigert Ende November in Paris ein seltenes Portrait des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart. Den Angaben zufolge stammt das Bild aus dem Jahr 1770 und zeigt Mozart im Alter von zwölf Jahren mit weißer Perücke und rotem Rock. Urheber des Bildes soll der italienische Maler Giambettino Ciganroli (1706-1770) aus Verona sein, es könnte allerdings auch von Saverio dalla Rossa (1741-1821) stammen oder eine gemeinsame Arbeit der beiden sein. Der Schätzwert des Bildes beläuft sich auf 800.000 bis 1,2 Millionen Euro.

Mozarts Vater Leopold beschrieb das Bildnis in einem Schreiben vom Januar 1770 an seine Frau. Auftraggeber des Portraits war demnach Pietro Lugiati,  Gastgeber von Mozart auf seiner Italien-Reise. Unter dem Bild ist aufgeführt, welch Eindruck das Wunderkind bei seinen Gastgebern hinterließ: "Amadeus Wolfgang Mozart aus Salzburg / Ein Kind, zwölf Jahre alt / Hat jedes Lob und Stellung der Musikalischen Künste übertroffen / Ein Name der den Königen von Frankreich und England sehr lieb ist / Pietro Lugiati, sein großzügiger Gastgeber, beauftragte das Porträt / In dem Musikzimmer seines Hauses, im Jahre 1770." Das Gemälde befand sich zunächst im italienischen Verona, ab 1856 bis in die 1930er Jahre dann in österreichischem Privatbesitz.

Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren. Er war der Sohn des Violinisten, Komponisten und Lehrers Leopold Mozart. Wolfgang begann als Dreijähriger  Klavier zu spielen und begab sich bereits mit sechs Jahren, gemeinsam mit seiner elfjährigen Schwester Nannerl, auf Konzertreisen nach München und Wien. Von 1763 an unternahmen Vater Leopold und Sohn Wolfgang eine dreieinhalbjährige Konzertreise durch Europa, auf der sie große Erfolge feierten. Zwischen 1769 und 1773 folgten weitere Reisen durch Italien, jedoch mit zunehmend weniger Erfolgen. Die Zeiten zwischen den Reisen nutzte Mozart zum Komponieren. Nach 1773 nahm er in Salzburg die Stellen als Hoforganist und Kaiserlicher Kammerkomponist an. Mozarts kompositorisches Schaffen umfasst mehr als 600 Werke, darunter Orchester-, Klavier-, Kammer-, Ballett- und Kirchenmusikwerke sowie Opern, unter anderem 'Figaros Hochzeit', 'Don Giovanni' und 'Die Zauberflöte'. Mozart starb verarmt in Wien am 5. Dezember 1791.

Weiterführende Informationen:

Portrait Wolfgang Amadeus Mozart

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Schweizer Komponist und Pädagoge Rudolf Kelterborn ist tot
Musiker wurde 89 Jahre alt (09.04.2021) Weiter...

Händel-Festspiele Halle erneut abgesagt
Coronabedingte Absage: Inzidenzwert über 200 (09.04.2021) Weiter...

Bayern verschiebt geplante Öffnungen im Kulturbereich
Corona-Modellprojekt muss bis Ende des Monats warten (08.04.2021) Weiter...

Concertgebouw-Orchester Amsterdam mit Konzert für getestete Zuhörer
Drei Veranstaltungen in Modellprojekt geplant (08.04.2021) Weiter...

Hochdotiertes Stipendium für Cellistin Tanja Tetzlaff
Glenn Gould Bach Fellowship der Stadt Weimar soll für Musikfilmprojekt verwendet werden (07.04.2021) Weiter...

Staatstheater Saarbrücken nimmt Spielbetrieb wieder auf
Neues Modell abhängig vom landesweiten Infektionsgeschehen (07.04.2021) Weiter...

Dokumentarfilm-Musikpreis für Komponist Christoph Schauer
Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (06.04.2021) Weiter...

Schwetzinger Festspiele fallen erneut aus
Südwestrundfunk kündigt Herbstedition an (01.04.2021) Weiter...

Gericht weist Klage von Musikern ab
Kein Anspruch auf öffentliche Auftritte während der Corona-Pandemie (01.04.2021) Weiter...

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci erneut abgesagt
Programm kann nicht verschoben werden (01.04.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich