> > > Steiger-Lied soll immaterielles Kulturerbe werden
Sonntag, 17. November 2019

Glück auf, der Steiger kommt, © um 1700

Glück auf, der Steiger kommt, © um 1700

Ruhrkohle-Chor reicht Antrag beim Kulturministerium ein

Steiger-Lied soll immaterielles Kulturerbe werden

Düsseldorf, . Der Ruhrkohle-Chor hat das "Lied des Bergmanns", auch als "Steigerlied" bekannt, als Kulturerbe für Deutschland vorgeschlagen. Das Bergbaulied solle ins bundesweite Verzeichnis lebendiger Kulturtraditionen aufgenommen werden, so der Antrag, der beim nordrhein-westfälischen Kulturministerium einging. In Bergbauregionen wie dem Ruhrgebiet werde das Lied noch immer häufig gesungen, so die Begründung des Vereins Ruhrkohle-Musik. Außerdem sei das Lied sehr alt. Dem Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Universität Freiburg zufolge seien Teile des Steigerliedes bereits im 16. Jahrhundert zu finden. Bärbel Bergerhoff-Wodopia von der RAG-Stiftung, die den Antrag ebenfalls unterstützt, bezeichnete das Lied als "ein Stück der DNA der Bergleute", deren Werte in die Zukunft weitergetragen werden sollten.

Die nächste Konferenz zur Aufnahme in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes findet Ende 2020 statt.

Zum immateriellen Weltkulturerbe der Unesco gehören bereits 470 lebendige Traditionen aus den Bereichen Kunst, Handwerk oder Naturwissen aus aller Welt. Dazu zählen der deutsche Orgelbau, die traditionelle chinesische Medizin, der argentinische Tango oder Yoga. Hierzulande sind rund 100  Traditionen in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes eingetragen. Über die Einträge entscheidet neben den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien auch die Kulturministerkonferenz.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Nationaltheater Weimar erhält vom Bund 83,5 Millionen Euro zur Sanierung
Förderung ist bis 2025 veranschlagt (15.11.2019) Weiter...

Arbeitsgericht: Bielefelder Philharmoniker dürfen auch sonntags (an)proben
Gericht weist Klage eines Bratschers ab (15.11.2019) Weiter...

Kaske-Musikpreis für Komponistin Olga Neuwirth
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (14.11.2019) Weiter...

Serbischer Komponist Zoran Hristic gestorben
Musiker wurde 81 Jahre alt (14.11.2019) Weiter...

Nachlass von Sopranistin Eva Turner versteigert
Chinesische Turandot-Roben bringen 1.200 Pfund (14.11.2019) Weiter...

Dirigent Elio Boncompagni gestorben
Musiker wurde 86 Jahre alt (14.11.2019) Weiter...

Howard Arman wird Ehrendirigent des MDR-Rundfunkchores
50. Jubiläum der von ihm gegründeten Nachtgesang-Konzerte (13.11.2019) Weiter...

Auch Bad Ischl wird Europäische Kulturhauptstadt 2024
Österreichische Stadt ergänzt Tartu und Bodo (13.11.2019) Weiter...

Wissenschaftler erforschen Klang der Staatskapelle Dresden
Mythen aus 471-jähriger Geschichte sollen aufgeklärt werden (12.11.2019) Weiter...

Internationale Bodensee-Konferenz vergibt Förderpreise
Sieben Preisträger im Bereich Neue Musik geehrt (12.11.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Schubert: Winterreise op. 89, D 911 - Der Wegweiser

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich