> > > Stadt Münster baut Musik-Campus
Montag, 16. September 2019

Standort für 180-Millionen-Euro-Projekt noch unsicher

Stadt Münster baut Musik-Campus

Münster, . Die Stadt Münster plant den Bau eines Musik-Campus, auf dem räumlich nah beeinander eine Konzerthalle, die Musikhochschule und die städtische Musikschule Platz finden sollen. Für das Projekt arbeiten Stadt und  Universität zusammen. Zurzeit werden für den Campus vier Standorte in Münster bewertet, Favorit von Stadtbaurat Robin Denstorff ist die größte Fläche in der Hittorfstraße. Zusätzlich stehen Flächen am Hörster Parkplatz, am Kalkmarkt und auf einem Parkplatz südlich der Universität zur Verfügung. Die laufenden Planungen sehen rund 30.000 Quardatmeter Bruttogeschossfläche vor, davon 17.500 Quadratmeter Nutzfläche. An den anderen Standorten sei dies nicht gegeben. Das Gutachten von Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU) und Universitätsrektor Prof. Dr. Johannes Wessels stimmt damit überein. Denstorff zufolge sei "mit dem Projekt […] ein akademischer, kultureller und didaktischer Anspruch verbunden, der das Projekt besonders und einmalig macht und sich in der räumlich-funktionalen Konstellation eines Campus niederschlägt." Die Baukosten des Projekts werden mit 180 Millionen Euro beziffert, die Eröffnung soll in fünf Jahren stattfinden. Der neue Campus ist für 7.200 Musikschüler und 500 Studenten vorgesehen. Anfang Oktober soll der Stadtrat über weitere Schritte für den Bau des Musik-Campus entscheiden.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Cellist Friedrich Thiele erspielt sich 2. Preis beim ARD-Musikwettbewerb
Deutscher Nachwuchsmusiker gewinnt auch Publikumspreis (16.09.2019) Weiter...

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern mit zweitbester Jahresbilanz ihrer Geschichte
84.500 Besucher bei 152 Veranstaltungen (16.09.2019) Weiter...

Deutsche Fagottisten mit Doppelerfolg beim ARD-Musikwettbewerb
Mathis Stier und Theo Plath erspielen sich 2. und 3. Preis (16.09.2019) Weiter...

Laurens de Man gewinnt Silbermann-Orgelwettbewerb in Freiberg
Erster Preis ist mit 7.000 Euro dotiert (15.09.2019) Weiter...

Faust-Theaterpreis gibt Nominierungen bekannt
Roberto Ciulli wird für sein Lebenswerk geehrt (13.09.2019) Weiter...

Festspiele Erl: Justizministerium verlangt weitere Ermittlungen
Abgleich mit Gleichbehandlungskommission steht noch aus (13.09.2019) Weiter...

Leipziger Thomanerchor: Erstmals Vorsingen für Mädchen
Berliner Rechtsanwältin gibt nicht auf (12.09.2019) Weiter...

Théo Schmitt gewinnt Schweizerischen Dirigentenwettbewerb
Waadtländer Musiker ausgezeichnet (12.09.2019) Weiter...

Klarinettist Joe Christophe gewinnt beim ARD-Musikwettbewerb
Franzose gewinnt auch den Preis für die beste Interpretation des Auftragswerkes (12.09.2019) Weiter...

Mezzosopranistin Dolora Zajick beendet ihre Opernkarriere
Letzte Auftritte für Frühjahr 2020 angekündigt (12.09.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich