> > > Internationale Konferenz mit Ausnahmeregelung für Musikinstrumente
Montag, 6. Dezember 2021

Erleichterungen für Musiker auf Konzertreisen

Internationale Konferenz mit Ausnahmeregelung für Musikinstrumente

Genf, . Auf der Konferenz der Mitgliedsstaaten der "Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora" (CITES) in Genf ist eine Ausnahmeregelung für Musikinstrumente im Bereich Artenschutz beschlossen worden. Demnach sollen künftig fertige Musikinstrumente, -teile und fertiges Zubehör auch ohne artenschutzrechtliche Genehmigungen handelbar sein, wenn die Materialien roh unter Artenschutz stehen wie beispielsweise Tropenhölzer. Ausgeschlossen bleiben lediglich Rio Palisander, Thailändischer Palisander sowie von Mammuts stammendes Elfenbein. Neben dem Kauf und Verkauf erleichtert diese Klausel künftig auch das Reisen mit einem Instrument. Den Antrag für diese Regelung hatten die EU und Kanada  gestellt. Über den Beschluss hinaus wurde festgelegt, über die kommenden drei Jahre eine Studie zu weiteren möglichen Verbesserungen zu erstellen.

Erfreut reagierte auf die neuen Beschlüsse unter anderem Daniel Knöll, Geschäftsführer der Society Of Music Merchants: "Das ist ein großer Erfolg für die CITES Working Group der Musikinstrumentenbranche, unsere engagierten Mitglieder und unseren Verband, der sich kontinuierlich für eine Ausnahmeregelung bei den ... Behörden eingesetzt hat - und eine große Erleichterung für die gesamte Musikinstrumentenbranche".

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Simon Rattle positiv auf Corona getestet
Kirill Karabits springt bei anstehenden Auftritten mit dem London Symphony Orchestra ein (06.12.2021) Weiter...

Nach Konzerthaus-Aus: Nürnberg will Meistersingerhalle renovieren
Feste Planungen stehen noch aus (06.12.2021) Weiter...

Telemann-Preis 2022 für US-Musikwissenschaftler
Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert (03.12.2021) Weiter...

Innovationspreis für Dortmunder Philharmoniker
25.000 Euro Preisgeld für Lehrprojekt, Sonderpreis für Rundfunkchor Berlin (03.12.2021) Weiter...

Hindemith-Preis 2022 für Komponistin Hannah Kendall
Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro dotiert (03.12.2021) Weiter...

Bayerischer Kunstförderpreis für Sopranistin Andromahi Raptis
Auszeichnung ist mit 6.000 Euro dotiert (03.12.2021) Weiter...

Semperoper Dresden mindestens bis Jahresbeginn geschlossen
Spielstätten reagieren auf Corona-Infektionsgeschehen (02.12.2021) Weiter...

Trio Sora mit Hans Gal Preis ausgezeichnet
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (02.12.2021) Weiter...

Neuer Anlauf: Steigerlied soll immaterielles Kulturerbe werden
Früherer Antrag hatte keinen Erfolg (02.12.2021) Weiter...

Münchner Veranstalter klagt gegen Corona-Regeln
Kultur gegenüber Gastronomie benachteiligt? (01.12.2021) Weiter...

IMMA

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich