> > > Pianist Perahia erkrankt
Montag, 16. September 2019

Emanuel Ax und Jan Lisiecki übernehmen Konzerte

Pianist Perahia erkrankt

Salzburg, . Der Pianist Murray Perahia (72) hat seine kommenden Konzerte bei den Salzburger Festspielen, dem Rigaer Jurmala Music Festival, in London bei den BBC Proms und dem Lucerne Festival aus gesundheitlichen Gründen abgesagt. Die beiden Konzerte in Salzburg Ende August sowie den Auftritt im September in Luzern übernimmt Emanuel Ax. In Riga springt Jan Lisiecki für Perahia ein.

Murray Perahia wurde am 19. April 1947 in New York geboren und begann im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspiel. Mit 17 Jahren studierte er in New York am Mannes College of Music bei Mieczyslaw Horszowski Klavier, Komposition und Orchesterleitung. Beim Malboro Music School and Festival nahm er an Kursen bei Rudolf Serkin, Alexander Schneider und Pablo Casals teil. Später war er Serkins Assistent am Curtis Institute of Music. Seinen künstlerischen Werdegang prägte unter anderem Vladimir Horowitz, mit dem ihn eine Freunschaft verband. Sein Debüt gab Perahia 1968 in der Carnegie Hall in New York, 1972 gewann er als erster Nordamerikaner den Klavierwettbewerb in Leeds. 1992 musste er seine Karriere aufgrund einer Entzündung des Daumens für einige Jahre unterbrechen. Er gewann u.a. drei Grammys und zweimal den Echo Klassik. 2005 setzen wieder Probleme mit seiner Hand ein, die ihn immer wieder zum Pausieren zwingen. Dennoch gibt er immer wieder Konzerte, neben seiner Solokarriere auch als Kammermusiker, und spielt neue Aufnahmen ein. Im Jahr 2004 wurde er für seine Verdienste für die klassische Musik von der Britischen Königin zum Knight Commander of the British Empire ernannt. 2015 wurde er für die American Academy of Arts and Sciences ausgewählt.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Cellist Friedrich Thiele erspielt sich 2. Preis beim ARD-Musikwettbewerb
Deutscher Nachwuchsmusiker gewinnt auch Publikumspreis (16.09.2019) Weiter...

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern mit zweitbester Jahresbilanz ihrer Geschichte
84.500 Besucher bei 152 Veranstaltungen (16.09.2019) Weiter...

Deutsche Fagottisten mit Doppelerfolg beim ARD-Musikwettbewerb
Mathis Stier und Theo Plath erspielen sich 2. und 3. Preis (16.09.2019) Weiter...

Laurens de Man gewinnt Silbermann-Orgelwettbewerb in Freiberg
Erster Preis ist mit 7.000 Euro dotiert (15.09.2019) Weiter...

Faust-Theaterpreis gibt Nominierungen bekannt
Roberto Ciulli wird für sein Lebenswerk geehrt (13.09.2019) Weiter...

Festspiele Erl: Justizministerium verlangt weitere Ermittlungen
Abgleich mit Gleichbehandlungskommission steht noch aus (13.09.2019) Weiter...

Leipziger Thomanerchor: Erstmals Vorsingen für Mädchen
Berliner Rechtsanwältin gibt nicht auf (12.09.2019) Weiter...

Théo Schmitt gewinnt Schweizerischen Dirigentenwettbewerb
Waadtländer Musiker ausgezeichnet (12.09.2019) Weiter...

Klarinettist Joe Christophe gewinnt beim ARD-Musikwettbewerb
Franzose gewinnt auch den Preis für die beste Interpretation des Auftragswerkes (12.09.2019) Weiter...

Mezzosopranistin Dolora Zajick beendet ihre Opernkarriere
Letzte Auftritte für Frühjahr 2020 angekündigt (12.09.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leo Fall: Die Dollarprinzessin - Dialog

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich