> > > Leonard Bernstein Award 2019 für Emily D'Angelo
Donnerstag, 19. September 2019

Emily d'Angelo, © SHMF

Emily d'Angelo, © SHMF

Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert

Leonard Bernstein Award 2019 für Emily D'Angelo

Lübeck, . Die kanadisch-italienische Mezzosopranistin Emily D‘Angelo ist in der Lübecker Musik- und Kongresshalle im Rahmen eines Preisträgerkonzerts mit dem Leonard Bernstein Award 2019 ausgezeichnet worden. Emily D‘Angelo sang Arien von Mozart und Rossini und wurde vom Schleswig-Holstein Festival Orchestra unter der Leitung von Christoph Eschenbach begleitet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wurde von einer Finanzgruppe gestiftet.

Emily D’Angelo wurde 1994 geboren. Sie sang neun Jahre im Toronto Children’s Chorus und studierte bis 2016 Voice Performance an der University of Toronto. Bühnenerfahrung sammelte sie 2014 am Center for Opera Studies in Italien und beim Halifax Summer Opera Festival. Außerdem war sie 2015/16 Fellow des Ravinia Steans Institute in Chicago bevor sie nach dem Spoleto Festival di Due Mondi 2016 Ensemblemitglied der Canadian Opera Company wurde. Im gleichen Jahr gewann sie die Metropolitan Opera National Council Auditions, 2017 war sie Preisträgerin der Gerda Lissner International Competition und gewann den 2. Platz beim Gesangswettbewerb Neue Stimmen, 2018 gewann sie beim Operalia-Gesangswettbewerb.

Seit 2002 stiftet eine Finanzgruppe den mit 10.000 Euro dotierten Leonard Bernstein Award im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Der Preis soll ein Signal im Bereich der Talentförderung setzen. Mitglieder der aus Vertretern der internationalen Musikszene zusammengesetzten Jury waren in diesem Jahr unter anderem Christoph Eschenbach, Jamie Bernstein Thomas, Alexander Bernstein, Ute Fesquet, Martin Campbell-White sowie Festivalintendant Dr. Christian Kuhnt sowie Reinhard Boll. Preisträger der vergangenen Jahre waren u.a. Felix Klieser, Krzysztof Urbański, Lisa Batiashvili, Erik Schumann, Martin Grubinger, David Aaron Carpenter und Jan Lisiecki.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Portrait Schleswig Holstein Musik Festival
Portrait Martin Grubinger
Portrait Felix Klieser

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Duisburger Opernhaus wieder bespielbar
Sanierungskosten liegen bislang bei 2,1 Millionen Euro (18.09.2019) Weiter...

Anne-Sophie Mutter mit Praemium Imperiale ausgezeichnet
Preisgeld in Höhe von 15 Millionen Yen (18.09.2019) Weiter...

Salzburger Osterfestspiele: Keine Vertragsverlängerung für Christian Thielemann
Staatskapelle Dresden verliert Status als Hausorchester (18.09.2019) Weiter...

Bariton Johann Kristinsson gewinnt Stella Maris-Gesangswettbewerb
Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert (17.09.2019) Weiter...

Kai Strobel gewinnt Schlagzeug-Konkurrenz beim ARD-Musikwettbewerb
Erster Preis ist mit 10.000 Euro dotiert (17.09.2019) Weiter...

Musikfest Bremen steigert Besucherzahlen
Insgesamt 24.600 Zuschauer bei 49 Veranstaltungen des Musikfestivals (17.09.2019) Weiter...

Lucerne Sommer-Festival zieht positive Bilanz
72.700 Menschen besuchten das diesjährige Festival (16.09.2019) Weiter...

Cellist Friedrich Thiele erspielt sich 2. Preis beim ARD-Musikwettbewerb
Deutscher Nachwuchsmusiker gewinnt auch Publikumspreis (16.09.2019) Weiter...

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern mit zweitbester Jahresbilanz ihrer Geschichte
84.500 Besucher bei 152 Veranstaltungen (16.09.2019) Weiter...

Deutsche Fagottisten mit Doppelerfolg beim ARD-Musikwettbewerb
Mathis Stier und Theo Plath erspielen sich 2. und 3. Preis (16.09.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jacques Offenbach: Le Royaume de Neptune - Valse

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich