> > > Neues Konzerthaus für Ostrava
Sonntag, 26. Januar 2020

1 / 7 >

Konzerthalle Ostrava (Entwurf), © Steven Holl Architects

Konzerthalle Ostrava (Entwurf), © Steven Holl Architects

Konzertsaal soll 60 Millionen Euro kosten

Neues Konzerthaus für Ostrava

Ostrava, . Im tschechischen Ostrava soll ein neuer Konzertsaal errichtet werden. Wie Bürgermeister Zdenek Macura bekannt gab, hat sich die Jury des Bauwettbewerbs mit sechs von sieben Stimmen für den Entwurf von Steven Holl Architects + Architecture Acts aus New York entschieden, die Akustik soll von dem japanischen Studio Nagata Acoustics kommen. Das Gebäude soll künftig Aufführungen der Janacek Philharmonie beherbergen. Die Jury lobte die Beziehung zwischen der Stadt und dem Park hinter dem bestehenden Gebäude, in welche sich das neue Gebäude einbetten wird. Das Siegerprojekt soll als emblematisches Stück Architektur die Stadt wiederbeleben.

Der neue Saal soll 1.300 Besucher fassen und sich im futuristischen Stil an das ursprüngliche, klassizistisch anmutende Gebäude Haus der Kultur aus den 1950er Jahren angliedern. Beton und Ahornholz sowie Glas sind die Hauptmaterialien des Gebäudeentwurfs, das sich gegen fünf weitere Architekten durchsetzen konnte. Insgesamt sollen die Bauarbeiten 1,5 Milliarden tschechische Kronen kosten, was rund 60 Millionen Euro entspricht. Die Kosten werden von der Stadt, der Region und dem tschechischen Kulturministerium getragen. Bis Ende 2023 soll das Projekt realisiert werden.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

WDR-Rundfunkrat beschäftigt sich mit Kinderchor-Affäre
Intendant soll vor Gremium berichten (24.01.2020) Weiter...

Oper Frankfurt: Neubau billiger als Sanierung
Kulturdezernentin spricht sich für zwei Neubauten aus (24.01.2020) Weiter...

Staatliche Ballettschule Berlin: Senat setzt Untersuchungskommission ein
Parallelen zur Ballettakademie der Wiener Staatsoper? (24.01.2020) Weiter...

Opernsänger Franz Mazura gestorben
Musiker wurde 95 Jahre alt (24.01.2020) Weiter...

Berliner Philharmoniker und Dirigent Gustavo Dudamel bei den Olympischen Spielen
Deutsches Ensemble tritt als Teil des Kulturprogramms in Tokio auf (24.01.2020) Weiter...

Leonard Bernstein Award 2020 für Flötist Stathis Karapanos
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (23.01.2020) Weiter...

Ernst von Siemens Musikpreis für Bratschistin Tabea Zimmermann
Hauptpreis ist mit 250.000 Euro dotiert (23.01.2020) Weiter...

Musikergewerkschaft kündigt Haustarifvertrag der Norddeutschen Philharmonie Rostock
Deutsche Orchestervereinigung fordert höhere Vergütung für die Musiker (23.01.2020) Weiter...

Salzburger Festspiele: Festspielhaus wird zum Postamt
Sonderbriefmarke zum Jubiläum (22.01.2020) Weiter...

Bregenzer Festspielhaus von Vandalen beschädigt
Schaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro (22.01.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Gaetano Donizetti: String Quartet No.6 in G minor - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich