> > > Schweizer Komponist Rolf Urs Ringger verstorben
Mittwoch, 17. Juli 2019

Musiker und Publizist wurde 84 Jahre alt

Schweizer Komponist Rolf Urs Ringger verstorben

Zürich, . Der Schweizer Komponist und Publizist Rolf Urs Ringger ist im Alter von 84 Jahren verstorben.

Ringger wurde am 6. April 1935 in Zürich geboren. Er studierte in Küsnacht Musik. Danach studierte er am Konservatorium Zürich, besuchte Ferienkurse für Neue Musik bei Theodor W. Adorno und Ernst Krenek und nahm Kompositionsunterricht bei Hans Werner Henze. Ringger hatte außerdem zwischen 1958 und 1962 Dirigierunterricht. Neben Musik studierte er Musikwissenschaft und Philosophie an der Universität Zürich, wo er 1964 promovierte. Sein erstes eigenes Werk wurde 1961 von der Camerata Zürich uraufgeführt. 1967 und 1968 ging er als Gast des Deutschen Akademischen Austauschdienstes nach Berlin, außerdem verbrachte er viel Zeit in Italien. Ab Mitte der 1960er Jahre war Ringger journalistisch tätig und arbeitete unter anderem für die Neue Zürcher Zeitung, den Tages-Anzeiger und die Weltwoche. Seine Artikel deckten die Bereiche Konzert- und Alben-Rezensionen sowie Künstlerporträts ab. Besonders ab 1974 war er als Komponist aktiv und schrieb über 100 Werke für Klavier, Gesang, Kammermusik, Orchester und Ballett. Diese wurden international aufgeführt, unter anderem in London, New York, Frankfurt am Main, Berlin, München und Tokio. Rolf Urs Ringger starb am 26. Juni 2019.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Weikersheim: Tauberphilharmonie eröffnet
Kosten für das 650 Besucher fassende Konzerthaus bei rund 14 Millionen Euro (17.07.2019) Weiter...

Theater Konstanz: Einsturzgefahr beeinflusst Spielplan
Probengebäude unterspült (17.07.2019) Weiter...

Tonhalle Düsseldorf steigert Besucherzahlen
Bei einzelnen Konzertreihen bis zu 66 Prozent mehr Zuschauer (17.07.2019) Weiter...

Neues Konzerthaus für Ostrava
Konzertsaal soll 60 Millionen Euro kosten (16.07.2019) Weiter...

Festspiele Erl: Erleichterung bei Künstlerinnen
Betroffene Frauen fühlen sich durch Gutachten bestätigt (16.07.2019) Weiter...

Bass Joseph Rouleau gestorben
Sänger wurde 90 Jahre alt (15.07.2019) Weiter...

Meistersinger-Medaille für Tenor Jonas Kaufmann
Sänger setzt bei Verdi-Opernproduktion aus (15.07.2019) Weiter...

Nürnberger Orgelwoche mit Besucherrekord
15.000 Besucher in 45 Veranstaltungen (15.07.2019) Weiter...

Deutsche Kammerphilharmonie mit Rheingau Musik Preis 2019 ausgezeichnet
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (15.07.2019) Weiter...

Semperoper Dresden zieht positives Resümee der vergangenen Spielzeit
290.000 Besucher bei 300 Veranstaltungen (15.07.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonia IX in C major - Allegro molto - Presto - piu Presto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich