> > > Bundesverdienstkreuz für Dirigent Karl-Heinz Steffens
Dienstag, 27. Oktober 2020

Verdienstkreuz am Bande, © Bundesrepublik Deutschland

Verdienstkreuz am Bande, © Bundesrepublik Deutschland

Würdigung der Verdienste als Musiker und Festival-Initiator

Bundesverdienstkreuz für Dirigent Karl-Heinz Steffens

Berlin, . In Anerkennung seiner kulturellen Verdienste hat gestern der Staatssekretär für Kultur des Landes Berlin, Dr. Torsten Wöhlert, dem in Berlin lebenden Dirigenten und Klarinettisten Prof. Karl-Heinz Steffens das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt, das ihm von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) verliehen worden war.

Karl-Heinz Steffens wurde 1961 in Trier geboren. Er studierte von 1982 bis 1985 Klarinette an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Ulf Rodenhäuser. Nach Engagements als Klarinettist am Staatstheater Kassel, an der Oper Frankfurt (1985-89), für das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (1989-96) und für die Berliner Philharmoniker (2001-2007) tauschte er sein Instrument gegen den Dirigierstab und ist ein im In- und Ausland nachgefragter Dirigent. Zunächst wurde er Generalmusikdirektor der Staatskapelle und künstlerischer Direktor des Opernhauses Halle. Zwei Jahre später übernahm er zu Beginn der Saison 2009/2010 als Chefdirigent und Generalmusikdirektor die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Von 1996 bis 1999 unterrichtete Steffens an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Ab 2001 lehrte er als Professor an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Jährlich leitet er den von ihm im Jahre 2002 mitinitiierten Friedberger Musiksommer künstlerisch und tritt dort neben anderen Künstlern auch selbst als Dirigent und Solist auf.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Fanny Mendelssohn Förderpreis für Bratschist Larivière
Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro (27.10.2020) Weiter...

Dirigent Riccardo Muti gegen Schließung von Opernhäusern und Konzerthallen
Kulturminister sieht Aufrufe angesichts des Ernsts der Lage als fehl am Platz (27.10.2020) Weiter...

Bayerische Staatsoper fordert Ausnahme von Corona-Obergrenze
Haus will weiterhin vor 500 Personen spielen (27.10.2020) Weiter...

Royal Opera House erzielt 14 Millionen Euro bei Gemälde-Auktion
Einnahmen sollen Corona-Verluste ausgleichen (26.10.2020) Weiter...

Bayern: Intendanten fordern Rücknahme der Corona-Verschärfungen
Brief an Ministerpräsident Söder (26.10.2020) Weiter...

Dirigent Ivan Fischer wird Ehrendirigent des Concertgebouw-Orchesters
Mehrere Wochen Zusammenarbeit jede Saison geplant (26.10.2020) Weiter...

Am Welt-Opern-Tag: Italien schließt Opernhäuser
Infektionsherd an der Mailänder Scala (26.10.2020) Weiter...

Sebastian Nowak und Victoria Sarasvathi gewinnen Genzmer-Interpretationswettbewerb
Zweiter Preis geht an Nathalie Schmalhofer und Anna Maria Gebhardt (23.10.2020) Weiter...

Landestheater Salzburg: Corona-Fall im Publikum
Ausbreitung unter des Virus unter den Besuchern soll verhindert werden (23.10.2020) Weiter...

Staatstheater Wiesbaden stellt Spielbetrieb ein
Gesundheitsamt entzieht bisherige Sondergenehmigung für das Große Haus (23.10.2020) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leo Fall: Die Rose von Stambul

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich