> > > Ehrung für Regisseur David Pountney
Dienstag, 12. November 2019

Bregenzer Ex-Intendant wird in den Ritterstand aufgenommen

Ehrung für Regisseur David Pountney

London, . Der britische Regisseur David Pountney, der erst vor kurzem die polnische Staatsbürgerschaft angenommen hat, wird für seine Verdienste um die Oper in den Ritterstand aufgenommen.

David Pountney wurde am 10. September 1947 in Oxford geboren. Er studierte in Oxfordshire und Cambridge. 1972 hatte er seinen Durchbruch als Regisseur, als er beim Wexford Festival seine Produktion von "Káťa Kabanová" vorlegte. Von 1975 bis 1980 war er an der Scottish Opera als Regisseur tätig, später von 1982 bis 1993 als szenischer Leiter an der English National Opera. Danach war er bis 2004 als freischaffender Regisseur in Zürich, Wien und München sowie anderen internationalen Opernhäusern unterwegs. Zwischen 2003 und 2014 war er außerdem Intendant der Bregenezer Festspiele. Seit 2011 ist Pountney Intendant an der Walisischen Nationaloper in Cardiff, wo er unter anderem die Uraufführung von "Figaro Gets A Divorce" inszenierte, deren Kompositionsauftrag er an Elena Langer vergab. Pountney erhielt die Titel Commander of the British Empire und Chevalier des Arts et Lettres und ist Träger des Silbernen Ehrenzeichens des Landes Vorarlberg sowie des polnischen Verdienstordens.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Internationale Bodensee-Konferenz vergibt Förderpreise
Sieben Preisträger im Bereich Neue Musik geehrt (12.11.2019) Weiter...

Klassik-Streamingdienst Grammofy macht endgültig dicht
Zusammenarbeit mit Spotify nicht erfolgreich (12.11.2019) Weiter...

Faust-Theaterpreis 2019 in Kassel verliehen
Roberto Ciulli für Lebenswerk geehrt (11.11.2019) Weiter...

Entscheidung im Gerichtsverfahren um Elfenbein-Tastatur
Klavierbesitzer gewinnt Prozess gegen Landratsamt Starnberg (11.11.2019) Weiter...

Dirigent Werner Andreas Albert gestorben
Musiker wurde 84 Jahre alt (11.11.2019) Weiter...

Zwei Gewinner beim Genfer Kompositionswettbewerb
Auszeichnung ist mit 15.000 Schweizer Franken dotiert (11.11.2019) Weiter...

Pergamenschikow-Preis für Trio Tempestoso
Auszeichnung ist mit Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro und Erteilung eines Kompositionsauftrags verbunden (08.11.2019) Weiter...

Klagenfurter Theater Opfer eines Hackerangriffs
Ausfall des Online-Verkaufssystems (08.11.2019) Weiter...

Beethoven-Ring 2019 für Sopranistin Nicola Heinecker
Vereinsmitglieder votieren für neue Preisträgerin (08.11.2019) Weiter...

Konzerthaus Wien: Sexspielzeug sorgt für Bombenalarm
Aufführung musste nicht unterbrochen werden (08.11.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich