> > > Komponist gewinnt Klage gegen Schauspielhaus Düsseldorf
Montag, 18. November 2019

Gericht sieht Urheberrechte des Musikers verletzt

Komponist gewinnt Klage gegen Schauspielhaus Düsseldorf

Düsseldorf, . Der Komponist Parviz Mir-Ali hat mit seiner Klage vor dem Landgericht Düsseldorf gegen das Düsseldorfer Schauspielhaus obsiegt. Das Theater darf die von Mir-Ali komponierte Musik nicht mehr in Fjodor Dostojewskis Stück "Der Idiot" ohne die notwendige Lizenzierung verwenden. Bei der Komposition handelt es sich um ein Musikstück, das Mir-Ali 2015 für eine Inszenierung desselben Stückes am Staatsschauspiel Dresden geschrieben hatte.

Das Schauspielhaus Düsseldorf sah die Lizenzierung durch Zahlungen an die Verwertungsgesellschaft GEMA bislang als erfolgt an. Mehr sei aus Sicht des Schauspielhauses nicht nötig gewesen, da Mir-Alis Stück mit einer Länge von 25 Minuten in einem dreistündigen Stück nicht prägend sei. Anders dagegen die Sichtweise des Gerichts, das die Musik Mir-Alis als ein Stück ansah, das im Rahmen der Inszenierung des Schauspielhauses Dresden bühnenmäßig dargestellt werde. Nach gängiger Rechtsprechung werde Musik, die ein bewegtes Spiel begleitet bühnenmäßig dargestellt, wenn sie integrierender Bestandteil des Spielgeschehens sei und nicht nur zur bloßen Untermalung diene. Das gelte auch, wenn die Musik nur 30 Minuten der Gesamtspieldauer von 2:50 Stunden umfasse. Da es sich folglich bei dem Musikwerk um eine bühnenmäßige Darstellung handele, habe das Schauspielhaus Düsseldorf von der GEMA keine Nutzungsrechte erwerben können.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Nationaltheater Weimar erhält vom Bund 83,5 Millionen Euro zur Sanierung
Förderung ist bis 2025 veranschlagt (15.11.2019) Weiter...

Arbeitsgericht: Bielefelder Philharmoniker dürfen auch sonntags (an)proben
Gericht weist Klage eines Bratschers ab (15.11.2019) Weiter...

Kaske-Musikpreis für Komponistin Olga Neuwirth
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (14.11.2019) Weiter...

Serbischer Komponist Zoran Hristic gestorben
Musiker wurde 81 Jahre alt (14.11.2019) Weiter...

Nachlass von Sopranistin Eva Turner versteigert
Chinesische Turandot-Roben bringen 1.200 Pfund (14.11.2019) Weiter...

Dirigent Elio Boncompagni gestorben
Musiker wurde 86 Jahre alt (14.11.2019) Weiter...

Howard Arman wird Ehrendirigent des MDR-Rundfunkchores
50. Jubiläum der von ihm gegründeten Nachtgesang-Konzerte (13.11.2019) Weiter...

Auch Bad Ischl wird Europäische Kulturhauptstadt 2024
Österreichische Stadt ergänzt Tartu und Bodo (13.11.2019) Weiter...

Wissenschaftler erforschen Klang der Staatskapelle Dresden
Mythen aus 471-jähriger Geschichte sollen aufgeklärt werden (12.11.2019) Weiter...

Internationale Bodensee-Konferenz vergibt Förderpreise
Sieben Preisträger im Bereich Neue Musik geehrt (12.11.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Aram Khachaturian: Violin Concerto - Allegro vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich