> > > Schweizer Musikpreis für Kammerorchester Basel
Donnerstag, 23. Mai 2019

1 / 2 >

Kammerorchester Basel, © Heike Kandalowski

Kammerorchester Basel, © Heike Kandalowski

Preisverleihung findet im September statt

Schweizer Musikpreis für Kammerorchester Basel

Basel, . Das Kammerorchester Basel wird als erstes Orchester mit dem Schweizer Musikpreis ausgezeichnet. Seine Auswahl begründete das Bundesamt für Kultur mit der "besondere[n] Vision, ein klassisches Orchester zu erschaffen, jenseits der längst bestehenden Institutionen", der Programmauswahl mit ihren "neue[n] Formen der Vermittlung" und dem musikalischen Niveau des Ensembles. Orchester-Geschäftsführer Marcel Falk bezeichnete den Preis als eine Bestätigung für die "beharrliche und erfolgreiche künstlerische wie unternehmerische Arbeit auf nationalem und internationalem Niveau". Die Verleihung des Preises erfolgt Ende September 2019 und soll im Kunstmuseum Basel stattfinden. Dort werden auch weitere Träger des Musikpreises ausgezeichnet, darunter die Band Les Reines Prochaines und der Saxophonist Andy Scherrer.

Das Kammerorchester Basel, bis 1999 Serenata Basel, wurde 1984 gegründet. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von ehemaligen Studenten verschiedener Schweizer Musikhochschulen. Diese erhoben den Anspruch für ihr Orchester, Neue und Alter Musik zu kombinieren. So werden neben modernen auch Barockinstrumente verwendet. Der Klangkörper tritt in der Region Basel sowie international auf, darunter London, Wien, Paris und München. Geschäftsführer ist Marcel Falk, einen Chefdirigenten beschäftigt das Orchester seit 1999 nicht mehr.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Tenor Jonas Kaufmann sagt weitere Auftritte ab
Roberto Alagna springt bei Jubiläumskonzert in Wien ein (23.05.2019) Weiter...

Oper Duisburg: Spielbetrieb wird eingeschränkt wieder aufgenommen
Ab Pfingsten wird im Opernhaus wieder gespielt (22.05.2019) Weiter...

Ensemble Caladrius siegt bei Göttinger Händel-Wettbewerb
Erster Preis ist mit 5.000 Euro dotiert (22.05.2019) Weiter...

Sächsische Landesbibliothek macht Opernhandschriften digital zugänglich
Semperoper öffnet ihr Archiv (22.05.2019) Weiter...

Tony Siqi Yun siegt bei China International Music Competition
Auszeichnung ist mit 150.000 US-Dollar dotiert (22.05.2019) Weiter...

Brahms-Preis für Pieter Wispelwey und Paolo Giacometti
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (21.05.2019) Weiter...

Staatstheater Cottbus: Fristlose Kündigung des Stiftungsleiters unwirksam
Klage gegen Kündigung vor Bühnenschiedsgericht erfolgreich (21.05.2019) Weiter...

Bonn: Auch Diebe haben ein Herz für Beethoven
Hörl-Skulptur vom Münsterplatz gestohlen (21.05.2019) Weiter...

Usedomer Musikpreis 2019 für Hornist Tillman Höfs
Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert (20.05.2019) Weiter...

Staatsoper Stuttgart: Bürgerinitiative legt Kostenschätzung für Sanierung vor
Kostenschätzung der Stadt lässt auf sich warten (20.05.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich