> > > Doppelter Einsatz: Generalmusikdirektor springt für verspäteten Tenor ein
Freitag, 19. April 2019

Leo Siberski übernimmt spontan Gesangspartie

Doppelter Einsatz: Generalmusikdirektor springt für verspäteten Tenor ein

Zwickau, . Der Zwickauer Generalmusikdirektor Leo Siberski hat am Mittwoch sein Können als Sänger unter Beweis gestellt. Da Tenor Marc-Eric Schmidt mit seinem Zug verspätet war, ersetzte Siberski ihn kuzerhand. Im Musical "Das Lächeln einer Sommernacht"“ sang er ohne Vorbereitung einen Teil der Vorstellung aus dem Off bis Schmidt eintraf. Danach dirigierte Siberski die Vorstellung zu Ende. Während seiner Zeit auf der Bühne hatte zuvor Solorepetitor Mark Johnston den Platz am Dirigentenpult übernommen.

Leo Siberski, Jahrgang 1969, wurde in Hannover geboren. Er studierte Trompete an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin und realisierte zunächst zahlreiche Projekte mit der Staatskapelle Berlin. Zudem war er Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters, der Kammerphilharmonie Bremen, der Jungen Philharmonie Brandenburg sowie des Berliner Sibelius-Orchesters. Nach abgeschlossenem Dirigierstudium bei Prof. Rolf Reuter in Berlin assistierte er in den folgenden Jahren Daniel Barenboim, Fabio Luisi und Kent Nagano sowie von 2003 bis 2005 Vladimir Jurowski bei der Glyndebourne Festival Opera, wo er das London Philharmonic Orchestra dirigierte. Im Jahr 2007 gab Siberski sein Debüt an der Semperoper Dresden. Daraufhin folgten Engagements am Theater Bielefeld, wo er als stellvertretender Generalmusikdirektor und Erster Kapellmeister wirkte, sowie an der Deutschen Oper am Rhein, an der Kammeroper Rheinsberg, an der Staatsoper Hannover und am Tiroler Landestheater Innsbruck. Er gastierte bei den Bremer Philharmonikern, den Düsseldorfer Symphonikern, den SWR-Sinfonieorchestern in Stuttgart sowie in Baden-Baden und Freiburg, dem Münchner Rundfunkorchester, dem MDR-Sinfonieorchester, der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern und realisierte zahlreiche Crossover-Projekte, unter anderem mit Klaus Doldinger & Passport. Von 2011 bis 2015 war er Erster Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor am Theater Kiel.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Pianist Jörg Demus gestorben
Musiker wurde 90 Jahre alt (18.04.2019) Weiter...

Russischer Theaterpreis für Regisseur Kirill Serebrennikow
Goldene Maske für Kleine Tragödien (18.04.2019) Weiter...

Staatsorchester Mainz für bestes Konzertprogramm der Saison ausgezeichnet
Preis des Deutschen Musikverleger-Verbandes wird Ende April überreicht (17.04.2019) Weiter...

GEMA Umsatz wieder mehr als 1 Milliarde Euro
Komponistenvereinigung schüttet 860 Millionen Euro an seine Mitglieder aus (17.04.2019) Weiter...

Goldene Pontifikatsmedaille für Komponist Ennio Morricone
Ehrung für sein Lebenswerk (16.04.2019) Weiter...

Wiedereröffnung der Tonhalle Zürich muss verschoben werden
Mehrkosten von fast vier Millionen Schweizer Franken (16.04.2019) Weiter...

Herbert-von-Karajan-Preis 2019 an Dirigent Mariss Jansons
Preisverleihung bei den Osterfestspielen Salzburg (16.04.2019) Weiter...

Rachmaninov International Award für Dirigent Alexander Sladkovsky
Jury ehrt Dirigenten für sein Festival (15.04.2019) Weiter...

Heidelberger Frühling mit positiver Bilanz
47.700 Besucher bei der 23. Ausgabe des Musikfestivals (15.04.2019) Weiter...

Ausgezeichnet: Pianistin Ragna Schirmer erhält Robert-Schumann-Preis 2019
Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro (15.04.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Joseph Marx: Eine Herbstsymphonie - Tanz der Mittagsgeister

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich