> > > Schwedisches Konzerthaus macht Ernst mit Klimaschutz
Donnerstag, 21. März 2019

Gstmusiker sollen künftig mit Bus, Bahn oder Schiff anreisen

Schwedisches Konzerthaus macht Ernst mit Klimaschutz

Helsingborg, . Das Konzerthaus der südschwedischen Stadt Helsingborg hält seine Gastdirigenten und -solisten Medienberichten zufolge künftig dazu an, für ihren Auftritt nicht mehr mit dem Flugzeug anzureisen. Ab der Saison 2020/21 sollen die verpflchteten Musiker stattdessen mit Zug, Schiff oder Bus in die Stadt kommen. Die Idee entstand durch Musiker aus dem Orchester und wird inzwischen in Kooperation mit "klimainteressierten Agenturen" umgesetzt. Fredrik Österling, dem Leiter des Helsingborg Konserthus, geht es dabei vor allem um den Klimaschutz: Jeder sei Teil des Problems, auch der Kunstbereich. Das Konzerthaus will mit der öffentlichkeitswirksamen Aktion seinen Teil zur weltweiten Emissionsminderung beitragen. Langfristig sollen durch das indirekte Flugverbot für internationale Künstler außerdem einheimische Musiker gefördert werden. Eine Gefährdung für den kulturellen Austausch sieht Österling nicht.

Das Konzerthaus in Helsingborg wurde 1932 nach einem Entwurf des Architekten Sven Markelius gebaut. Dieser hatte den Auftrag als Sieger eines Wettbewerbs erhalten. Der große Konzertsaal fasst 840 Besucher, der kleinere, ein ehemaliges Kino, 240 Personen. 1997 wurde das Gebäude renoviert. Das Konzerthaus ist die Spielstätte des städtischen Symphonieorchesters. Leiter des Hauses ist Fredrik Österling.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Gasteig-Sanierung: Stadtrat weiter für Generalsanierung
Kritik an SPD-Fraktion (21.03.2019) Weiter...

Sopranistin Edita Gruberova beendet Opernkarriere
Letzter szenischer Auftritt in Donizetti-Oper (20.03.2019) Weiter...

Mailänder Scala: Doch kein Geld aus Saudi-Arabien
Opernhaus will bereits erhaltene Finanzmittel zurückzahlen (19.03.2019) Weiter...

Berliner Bühnen mit 3 Millionen Besuchern im Jahr 2018
Knapp 8.700 Vorstellungen und fast 1.600 Gastspiele (19.03.2019) Weiter...

Wiener Staatsoper feiert 1.000. Aufführung des Rosenkavalier
381. Inszenierung nach Otto Schenk stellt Jubiläum dar (19.03.2019) Weiter...

Klarinettist Wolfgang Meyer ist tot
Musiker wurde 64 Jahre alt (19.03.2019) Weiter...

Konzerthaus Stuttgart: Neue Ideen
Initiative will mit Stadt kooperieren (18.03.2019) Weiter...

Staatstheater Augsburg: Renovierung des Großen Hauses beginnt
Erste Arbeitsphase soll 2023 beendet sein (18.03.2019) Weiter...

Ensemble Le Jonc Fleuri gewinnt Telemann-Wettbewerb
1. Preis ist mit 7.500 Euro dotiert (18.03.2019) Weiter...

Festspiele Erl: Gericht vertagt Prozess von Ex-Intendant gegen Mezzosopranistin
Intendant verklagte Musikerin auf Unterlassung und Widerruf (18.03.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (3/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Paul Graener: Violin Concerto op.104 - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich