> > > Kölner Traditions-Musikhaus Tonger schließt nach fast 200 Jahren
Donnerstag, 18. Juli 2019

Ende Februar soll der Laden schließen

Kölner Traditions-Musikhaus Tonger schließt nach fast 200 Jahren

Köln, . Das Kölner Traditions-Musikhaus Tonger wird Ende des Monats seine Pforten schließen. Als Gründe gibt das fast 200 Jahre alte Unternehmen an: "Angefangen bei eigenen Fehlern, über Musiklehrer, die Ihren Schülern empfehlen, bei Amazon zu kaufen, bis hin zu billiger und qualitativ schlechter Ware aus Fernost, die den Markt flutet."

2014 hatte das Musikhaus zum ersten Mal Insolvenz angemeldet (klassik.com berichtete) und Filialen geschlossen. Für einige Jahre wurde der Laden von einem anderen Geschäftsführer übernommen, doch nun schließt die Hauptfiliale. Vorher findet ein Ausverkauf statt. "Bevor wir die Ware an Verwerter abgeben, bieten wir sie lieber unseren Kunden als Dankeschön an", so Geschäftsführer Thomas Giehl. Dennoch bemühe sich das Unternehmen um einen Käufer.

Das Musikhaus Tonger wurde 1822 von Augustin Josef Tonger in Köln gegründet und ist damit eine der ältesten Musikalienhandlungen in Deutschland. Zeitweise war das Unternehmen auch als Verlag tätig und gab 1886 die erste deutsche Musikzeitschrift heraus. Aktuell zählen Musikinstrumente, Noten und CDs zum Sortiment, außerdem gibt es eine eigene Instrumentenwerkstatt. Geschäftsführer ist seit 2015 Thomas Giehl.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Richard Wagner soll Ampelmännchen werden
Antrag aus dem Stadtrat muss noch von der Verwaltung geprüft werden (18.07.2019) Weiter...

Basel fördert Infrastruktur für Orchester
Online-Plattform für Proben-Möglichkeiten (18.07.2019) Weiter...

Oper Düsseldorf: Freistellung des Ballettdirektors teuer erkauft
Zusätzliche Kosten von bis zu 380.000 Euro durch Vertragspanne (17.07.2019) Weiter...

Weikersheim: Tauberphilharmonie eröffnet
Kosten für das 650 Besucher fassende Konzerthaus bei rund 14 Millionen Euro (17.07.2019) Weiter...

Theater Konstanz: Einsturzgefahr beeinflusst Spielplan
Probengebäude unterspült (17.07.2019) Weiter...

Tonhalle Düsseldorf steigert Besucherzahlen
Bei einzelnen Konzertreihen bis zu 66 Prozent mehr Zuschauer (17.07.2019) Weiter...

Neues Konzerthaus für Ostrava
Konzertsaal soll 60 Millionen Euro kosten (16.07.2019) Weiter...

Festspiele Erl: Erleichterung bei Künstlerinnen
Betroffene Frauen fühlen sich durch Gutachten bestätigt (16.07.2019) Weiter...

Bass Joseph Rouleau gestorben
Sänger wurde 90 Jahre alt (15.07.2019) Weiter...

Meistersinger-Medaille für Tenor Jonas Kaufmann
Sänger setzt bei Verdi-Opernproduktion aus (15.07.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Karl Weigl: Cello Sonata - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich