> > > Bilanz des Landestheaters Linz in der Spielzeit 2017/18
Donnerstag, 27. Juni 2019

11.000 Besucher weniger als in der Vorsaison

Bilanz des Landestheaters Linz in der Spielzeit 2017/18

Linz, . Das Landestheater Linz hat seine Bilanz für die Saison 2017/18 vorgelegt. Den Angaben zufolge besuchten 328.100 Besucher das Theater, davon 15.734 Abonnenten. Beide Zahlen sind jedoch im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Die Auslastung sank um 2 Prozentpunkte auf 81,79 Prozent. Trotzdem meldete das Theater ein stabiles Niveau, was auch die kaum gesunken Umsatzerlöse von 12.056.138 Euro zeigen. Die Kartenerlöse stiegen in der Saison 2017/18 sogar um 316.702 Euro auf 9.872.166 Euro. Der Eigendeckungsgrad betrug 24,6 Prozent.

Am besten besucht wurde im Musiktheater das Musical "Mamma Mia!", welches 35.398 Menschen sahen. Die Operette "Eine Nacht in Venedig" besuchten 23.526 Besucher, die Oper "Rigoletto" 15.669 Gäste. Auch die Produktion "Die Frau ohne Schatten" war mit 11.300 Besuchern erfolgreich.

Das Landestheater Linz umfasst die Bereiche Musiktheater und Schauspiel. Zum Landestheater gehören die Spielstätten Schauspielhaus, Kammerspiele, Musiktheater und das Junge Theater. Es hat über 1.000 Mitarbeiter, davon über 800 Vollzeitbeschäftigte. Seinen Ursprung hat das Theater in Wandertruppen, für die 1788 der Linzer Redoutensaal offiziell in ein Theater umgewandelt wurde. 1803 wurde der erste Anbau eingeweiht, 1956 und 1958 folgten die nächsten großen Veränderungen mit dem Bau des Kammerspiels und dem Umbau des Großen Hauses. Heute ist das Theater die größte Kultureinrichtung Oberösterreichs. Intendant ist Hermann Schneider, Chefdirigent ist Markus Poschner.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Dirigent Mariss Jansons muss Konzerte absagen
Yannick Nezet-Seguin dirigiert die Konzerte in London und Salzburg (26.06.2019) Weiter...

Sanierung der Kölner Bühnen verzögert sich
Wiedereröffnung erst für 2023 geplant (26.06.2019) Weiter...

Tabea Zimmermann neues Ehrenmitglied im Verein Beethoven-Haus Bonn
Ehrung für Engagement für die Einrichtung (26.06.2019) Weiter...

Österreichischer Musiktheaterpreis vergeben
Oper Graz und Tiroler Landestheater mit je drei Preisen geehrt (25.06.2019) Weiter...

Komponist Iván Eröd verstorben
Musiker wurde 83 Jahre alt (25.06.2019) Weiter...

Sebastian Heindl gewinnt weltweit höchstdotierten Orgel-Wettbewerb
Preisgelder in Höhe von 42.000 US-Dollar für Leipziger Student (25.06.2019) Weiter...

Bachfest Leipzig 2019 mit positiver Bilanz
73.000 Besucher bei 158 Veranstaltungen (24.06.2019) Weiter...

Pianist Aurel Dawidiuk gewinnt Hamburger Tonali-Wettbewerb
Preisgelder in Höhe von 14.000 Euro für den Sieger (24.06.2019) Weiter...

Ex-Intendant der Staatsoperette Dresden gestorben
Fritz Wendrich wurde 84 Jahre alt (24.06.2019) Weiter...

Sängerin Cecilia Bartoli sagt Auftritte in Mailand ab
Mezzosopranistin will den in Ungnade gefallenen Intendanten Pereira unterstützen (24.06.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2019) herunterladen (3061 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich