> > > Salzburger Festspielhaus wegen Sanierung geschlossen
Dienstag, 19. Februar 2019

1 / 2 >

Großes Festspielhaus Salzburg, © Andreas Praefcke

Großes Festspielhaus Salzburg, © Andreas Praefcke unter CC BY 3.0

Foyer soll bis Mitte April saniert werden

Salzburger Festspielhaus wegen Sanierung geschlossen

Salzburg, . Das Große Festspielhaus in Salzburg ist seit einigen Tagen geschlossen. Grund ist die Sanierung des Foyers, die bis Mitte April fertiggestellt werden muss. Der Brandschutz soll verbessert und die Elektrik erneuert werden, so Lukas Crepaz, Direktor der Salzburger Festspiele. Unter fast 1.000 Quadratmetern Decke müssen Kabel getauscht werden. Eine zeitgenaue Fertigstellung sei wichtig, um bereits eine Woche vor Ostern die Räumlichkeiten wieder für das Publikum der Osterfestspiele nutzen zu können. Um diesen Zeitplan einhalten zu können, wird in Salzburg sechs Tage die Woche gearbeitet. Während der Sanierungsarbeiten finden Konzerte außerhalb in der Felsenreitschule und im Haus für Mozart statt. Die Kosten für diesen Teil der Festspielhaus-Sanierung betragen rund drei Millionen Euro. Davon werden zwei Drittel mit öffentlichen Geldern gefördert, ein Drittel finanzieren die Festspiele aus ihren Rücklagen selbst. Insgesamt sollen alle Sanierungsarbeiten am Haus 2020 fertiggestellt werden und etwa 18 Millionen Euro kosten.

Das Große Festspielhaus in Salzburg entstand zwischen 1956 und 1960 und wurde mit dem "Rosenkavalier" von Richard Strauss 1960 feierlich eröffnet. Es ist die Hauptspielstätte der Salzburger Festspiele.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Komponist Otto Strobl gestorben
Österreichischer Musiker stirbt im Alter von 91 Jahren (19.02.2019) Weiter...

Rheingold-Preis für Bariton Johannes Martin Kränzle
Auszeichnung ist undotiert (18.02.2019) Weiter...

Pianistin Alice Sara Ott macht unheilbare Krankheit publik
Musikerin will trotz Diagnose weiter Konzerte geben (18.02.2019) Weiter...

Neuer Theater- und Orchestervertrag in Brandenburg
Land wird 50 Prozent der Kosten übernehmen (15.02.2019) Weiter...

Schwedisches Konzerthaus macht Ernst mit Klimaschutz
Gstmusiker sollen künftig mit Bus, Bahn oder Schiff anreisen (15.02.2019) Weiter...

Festival Strings Lucerne freuen sich über neue Stradivari
Instrument wurde vor 1680 gebaut (14.02.2019) Weiter...

Polar-Musikpreis für Geigerin Anne-Sophie Mutter
Auszeichnung ist mit 1 Million Schwedischen Kronen dotiert (14.02.2019) Weiter...

Martha Argerich neues Ehrenmitglied der Wiener Konzerthausgesellschaft
Pianistin gab ihr erstes Konzert im Konzerthaus im Jahr 1959 (13.02.2019) Weiter...

Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen erwirbt Viola aus dem 17. Jahrhundert
Übergabe zum 136. Jahrestag der Museumsgründung (12.02.2019) Weiter...

Fasch-Preis für Geigerin Anne Schumann
Auszeichnung ist undotiert (11.02.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Theodore Dubois: Violin Concerto in D minor - Adagio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich