> > > Elbphilharmonie Hamburg: Letzte Wohnung ist verkauft
Montag, 24. Juni 2019

1 / 3 >

Elbphilharmonie Hamburg, © Alexander Svensson

Elbphilharmonie Hamburg, © Alexander Svensson unter CC BY-SA 2.0

Appartment kostete 11 Millionen Euro

Elbphilharmonie Hamburg: Letzte Wohnung ist verkauft

Hamburg, . Knapp zwei Jahre nach der Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie ist die letzte der 45 Wohnungen im Gebäude verkauft worden. Bei 287 Quadratmetern und einem Verkaufspreis von 11,07 Millionen Euro brachte das Appartment es auf einen Quadratmeterpreis von über 38.500 Euro. So ist die Wohnung in der Elbphilharmonie die teuerste Wohnung Hamburgs, nach Angaben des zuständigen Maklerunternehmens mit 10.000 Euro pro Quadratmeter sogar teurer als das Rekordobjekt des vergangenen Jahres. Dafür bekomme man über dem Konzertgebäude auch einen Panoramablick über den Hafen, eine hochwertige Inneneinrichtung sowie eine Lobby mit Concierge-Service.

Dennoch geht der Preis für Eigentumswohnungen in der Hafenstadt zurück. Eigentumswohnungen im Premiumsegment kosteten pro Quadratmeter mit 6.583 Euro knapp 200 Euro weniger als noch vor einigen Jahren. Über tausend solcher Wohnungen wurden im ersten Halbjahr 2018 verkauft, darunter auch 76 mit einem Preis über 9.000 Euro pro Quadratmeter. Insgesamt sind die Verkaufszahlen für teure Immobilien um fast 15 Prozent gestiegen.

Die Hamburger Elbphilharmonie wurde im Januar 2017 eröffnet. Der große Konzertsaal bietet Platz für 2.100 Zuschauer, der kleine Saal hat 550 Plätze, das Kaistudio fasst 170 Besucher. Der Konzertsaal weist eine weinbergartige Anlage (ähnlich der Berliner Philharmonie) auf und ist mit einer sogenannten "Weißen Haut" ausgekleidet. Die sogenannten Plaza, die kostenlos zugängliche Aussichtsplattform der Elbphilharmonie, wurde bislang von mehreren Millionen Menschen besucht.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Pianist Aurel Dawidiuk gewinnt Hamburger Tonali-Wettbewerb
Preisgelder in Höhe von 14.000 Euro für den Sieger (24.06.2019) Weiter...

Sängerin Cecilia Bartoli sagt Auftritte in Mailand ab
Mezzosopranistin will den in Ungnade gefallenen Intendanten Pereira unterstützen (24.06.2019) Weiter...

Dirigent Bramwell Tovey an Krebs erkrankt
Dirigent zieht sich für Behandlung von Konzerten zurück (23.06.2019) Weiter...

Staatstheater Kassel ist Deutscher Fußballmeister der Theater
Hannover und Berlin belegen die Plätze zwei und drei (21.06.2019) Weiter...

Neven Crnic gewinnt Haydn-Wettbewerb in Rohrau
Dritter Platz für Bariton Johannes Schwarz (21.06.2019) Weiter...

Concord Music Publishing übernimmt Hamburger Sikorski-Verlag
Zusammenschluss mit Boosey & Hawkes unter Concord Music Publishing (21.06.2019) Weiter...

Andermatt: Neuer Konzertsaal eingeweiht
Wintersportort soll Ganzjahresziel werden (21.06.2019) Weiter...

VG Musikedition mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2018
Einnahmen konnten um 6,4 Prozent gesteigert werden (20.06.2019) Weiter...

Kennedy Center ehrt Salzburger Festspielpräsidentin Rabl-Stadler und Dirigent Adam Fischer
Weitere Preisträger sind Ivan Fischer, György Kurtag, Franz-Welser Möst und Ivan Eröd (20.06.2019) Weiter...

Gewandhaus Leipzig mit Überschuss
Datenbank mit historischen Aufführungsdaten seit 1781 geht an den Start (20.06.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2019) herunterladen (3061 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich