> > > Théo Fouchenneret und Dmitry Shishkin gewinnen Concours de Genève 2018
Sonntag, 26. Mai 2019

Erster Preis ist mit 20.000 Schweizer Franken dotiert

Théo Fouchenneret und Dmitry Shishkin gewinnen Concours de Genève 2018

Genf, . Die diesjährigen Preisträger des Councours de Genève im Bereich Klavier stehen fest. Der mit 20.000 Schweizer Franken dotierte erste Preis wurde sowohl an Théo Fouchenneret aus Frankreich als auch Dmitry Shishkin aus Russland vergeben. Der dritte Preis (8.000 Franken) ging an San Jittakarn aus Thailand. Der internationale Wettbewerb richtete sich an Pianisten zwischen 18 und 29 Jahren.

Dmitry Shishkin wurde 1992 in Chelyabinsk in Russland geboren. Er spielte bereits als Kleinkind am Klavier und erhielt ab dem Alter von vier Jahren Unterricht. Sein Orchesterdebüt hatte er im Alter von sechs Jahren, ab 2001 lernte er am Moskauer Gnessin-Institut. 2010 begann er ein Studium am Konservatorium der Stadt bei Eliso Virsaladze. 2006 gewann er den 1. Preis bei der International Chopin Competition for Young Pianists in Peking sowie beim Maria Yudina Wettbewerb für Pianisten in Moskau.

Der Concours de Genève wurde im Jahr 1939 von Henri Gagnebin und Frédéric Liebstoeckl in Genf ins Leben gerufen und findet dort jährlich in den Fächern Klavier und Gesang sowie einem zweiten Instrument statt. Organisiert wird er von einer Stiftung in Partnerschaft mit dem Orchestre de la Suisse Romande, der Genfer Oper und dem Konservatorium der Stadt. Zu den bisherigen Gewinnern des Wettbewerbes gehören u.a. Arturo Benedetti Michelangeli, Rudolf am Bach, Nelson Goerner sowie Christian Zacharias. Die Jury bestand 2018 aus Joaquín Achúcarro, Hortense Cartier-Bresson, Peter Donohoe, Kei Itoh, Björn Lehmann, Cédric Pescia und Andrei Pisarev.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Komponist George Dreyfus sorgt für Veranstaltungsunterbrechung
Musiker sieht sich von der Opera Australia ungerecht behandelt (24.05.2019) Weiter...

Sängerin Julie Fuchs und Hamburger Staatsoper legen Streit bei
Sängerin trotz Absage für Opernproduktion bezahlt (24.05.2019) Weiter...

Wagner-Gedenkstätten erhalten Kompositionsskizze
Wert wird auf 70.000 Euro geschätzt (23.05.2019) Weiter...

Ballettakademie der Wiener Staatsoper: Sonderkommission nimmt Arbeit auf
Abschlussbericht soll im Herbst fertig sein (23.05.2019) Weiter...

Tenor Jonas Kaufmann sagt weitere Auftritte ab
Roberto Alagna springt bei Jubiläumskonzert in Wien ein (23.05.2019) Weiter...

Oper Duisburg: Spielbetrieb wird eingeschränkt wieder aufgenommen
Ab Pfingsten wird im Opernhaus wieder gespielt (22.05.2019) Weiter...

Ensemble Caladrius siegt bei Göttinger Händel-Wettbewerb
Erster Preis ist mit 5.000 Euro dotiert (22.05.2019) Weiter...

Sächsische Landesbibliothek macht Opernhandschriften digital zugänglich
Semperoper öffnet ihr Archiv (22.05.2019) Weiter...

Tony Siqi Yun siegt bei China International Music Competition
Auszeichnung ist mit 150.000 US-Dollar dotiert (22.05.2019) Weiter...

Brahms-Preis für Pieter Wispelwey und Paolo Giacometti
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (21.05.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jacques Offenbach: Ouvertures des opéras bouffes et comiques - Monsieur Choufleuri restera chez lui, le...

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich