> > > Sinfonieorchester Luzern freut sich über 15 Millionen Stiftung
Samstag, 19. Januar 2019

1 / 2 >

Luzerner Sinfonieorchester, © Vera Hartmann

Luzerner Sinfonieorchester, © Vera Hartmann

Fonds soll nachhaltige Projekte fördern

Sinfonieorchester Luzern freut sich über 15 Millionen Stiftung

Luzern, . Der Unternehmer Michael Pieper hat mit seiner Familie einen Fonds zur Unterstützung des Luzerner Sinfonieorchesters ins Leben gerufen. Das Gesamtkapital des Michael und Emmy Lou Pieper Fonds (MEP-Fonds) beträgt 15 Millionen Schweizer Franken. Ziel der Schenkung ist die nachhaltige künstlerische und unternehmerische Entwicklung des Orchesters. Mit der Schenkung als Initialstiftung wird auf weitere Spenden gehofft.

Auch international soll sich das Luzerner Orchester so seinen Ruf festigen. So sollen die Mittel aus dem MEP-Fonds für Proejekte eingesetzt werden, die Qualität und Ausstrahlung langfristig begünstigen beispielsweise durch Tourneen, Tonaufnahmen oder durch die Auszeichnung engagierter Dirigenten und Solisten. Als Ersatz für öffentliche Subventionen soll die Spende nicht gelten, eher soll die staatliche Finanzierung unterstützt werden. Deshalb soll das Kapital auch nicht angetastet werden, sondern nur die Erträge aus dem Fonds zur Förderung eingesetzt werden. Projekte müssen zuvor von Stifter Michael Pieper und Intendant Numa Bischof Ullmann abgenickt werden.

Das Luzerner Sinfonieorchester wurde im Jahr 1806 gegründet. Es ist das älteste Orchester der Schweiz. Das 70 Stellen umfassende Orchester tritt auch als Opernorchester des Lurzerner Theaters auf. Seit 2011 ist James Gaffigan Chefdirigent des Orchesters.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Betrunkener wirft Musikinstrumente aus Zug
Mann zieht Messer und randaliert im Regionalexpress (18.01.2019) Weiter...

Tomasz Konieczny zum Österreichischen Kammersänger ernannt
Wiener Staatsoper ehrt polnischen Bassbariton (18.01.2019) Weiter...

Hindemith-Preis 2019 für Komponistin Aigerim Seilova
Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro versehen (18.01.2019) Weiter...

Ernst von Siemens Musikpreis für Komponistin Rebecca Saunders
Auszeichnung ist mit 250.000 Euro dotiert (17.01.2019) Weiter...

Theater Altenburg/Gera mit steigenden Besucherzahlen
Erneut über 150.000 Zuschauer im Theater (16.01.2019) Weiter...

Elbphilharmonie im Museum zu sehen
Interaktives Modell des Konzerthauses ist in Hamburg zu sehen (16.01.2019) Weiter...

Festspielhaus Füssen: Ex-Geschäftsführer verurteilt
Urteil wegen Insolvenzverschleppung noch nicht rechtskräftig (16.01.2019) Weiter...

Tenor Jonas Kaufmann kritisiert Akustik der Hamburger Elbphilharmonie
Sänger macht Verbesserungsvorschlag (16.01.2019) Weiter...

100 Millionen Euro für Sanierung der Oper Düsseldorf?
Auch Neubau mögliche Alternative (16.01.2019) Weiter...

Mozarthaus Wien mit Rekordwert bei Besucherzahlen
202.000 Besucher im Mozarthaus (15.01.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2019) herunterladen (2248 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Theodore Dubois: Sonata for Violin & Piano - Allegro deciso, con fuoco

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich