> > > Bariton Barry McDaniel gestorben
Mittwoch, 21. November 2018

Barry McDaniel, © Kranichphoto

Barry McDaniel, © Kranichphoto

Sänger wurde 87 Jahre alt

Bariton Barry McDaniel gestorben

Berlin, . Der US-amerikanische Opernsänger Barry McDaniel ist im Alter von 87 Jahren in Berlin gestorben. Einer Pressemeldung der Deutschen Oper in Berlin zufolge verstarb der Bariton nach langer Krankheit.

Barry McDaniel wurde 1930 in Kansas, USA, geboren. Nachdem er schon als Kind als Sänger auftrat und Unterricht in Klavier und Schlagzeug erhielt, studierte er zunächst an die University of Kansas und wechselte 1950 an die Juilliard School of Music in New York. 1953 erhielt er ein Stipendium, welches ihn nach Deutschland ans Stuttgarter Konservatorium brachte. Nach dem Studium hatte er ein erstes Engagement an der Oper Mainz, nach seinem Militärdienst an der Staatsoper Stuttgart und danach zwei Jahre am Badischen Staatstheater in Karlsruhe. 1961 wurde er vom Talentscout der wieder eröffneten Deutschen Oper Berlin entdeckt. McDaniel blieb 37 Jahre im Ensemble in Berlin und trat dabei in 98 Rollen rund 2.000 Mal auf. Zusätzlich war er zwischen 1969 und 1979 häufig in Wien und später regelmäßig in München bei den Opernfestspielen zu sehen. Neben seiner Arbeit an der Oper nahm er mehrere hundert Lieder für den Rundfunk auf und spielte in Opern-Filmproduktionen. 1970 wurde ihm vom Berliner Senat der Titel eines Berliner Kammersängers verliehen.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Händel im Herbst mit positiver Bilanz
Kleines Festival meldet Besucherrekord (20.11.2018) Weiter...

Festspielhaus Hellerau soll saniert werden
Fünf Millionen Euro Zuschuss für Renovierung des Seitenflügels (19.11.2018) Weiter...

Landesmusikpreis Sachsen-Anhalt für Geiger Zsolt-Tihamer Visontay
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (15.11.2018) Weiter...

Telemann-Preis 2019 für Musikwissenschaftler Klaus Hofmann
Auszeichnung ehrt Einsatz für Telemann-Forschung (14.11.2018) Weiter...

Brahms-Institut erwirbt Post von Johannes Brahms
Schreiben wurde in amerikanischem Antiquariat entdeckt (14.11.2018) Weiter...

Händel-Preis für Musikwissenschaftlerin Silke Leopold
Festspiele Halle geben Preisträger und Programm für 2019 bekannt (14.11.2018) Weiter...

Nordrhein-Westfalen erhält ein Opernstudio
Vier Opernhäuser fördern künftig den Sänger-Nachwuchs (13.11.2018) Weiter...

Paula Borggrefe und Leonard Toschev gewinnen Rust-Preis
Junge Geiger spielten um Leihinstrumente (13.11.2018) Weiter...

Musikpreis der Stadt Duisburg für Cellist Nicolas Altstaedt
Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert (13.11.2018) Weiter...

Anton Yashkin gewinnt Franz Liszt-Klavierwettbewerb
Erster Preis ist mit 12.000 Euro dotiert (12.11.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich