> > > Duale Orchesterakademie Thüringen geht an den Start
Samstag, 19. Januar 2019

1 / 2 >

Alexander Suchlich, Jonas Zipf, Volker Arnold, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Kay Kuntze und Hendrik Schnöke, © Ronny Ristock

Alexander Suchlich, Jonas Zipf, Volker Arnold, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Kay Kuntze und Hendrik Schnöke, © Ronny Ristock

Vertragsunterzeichnung mit Minister Hoff

Duale Orchesterakademie Thüringen geht an den Start

Gera, . Am gestrigen Donnerstag unterzeichneten im Konzertsaal der Bühnen der Stadt Gera der Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei des Freistaats Thüringen Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, der Werkleiter JenaKultur Jonas Zipf sowie der Kaufmännische Geschäftsführer von Theater & Philharmonie Thüringen Volker Arnold den Vertrag zur Dualen Orchesterakademie Thüringen.

In der Dualen Orchesterakademie, die am Theater Altenburg-Gera und der Jenaer Philharmonie beheimatet sein wird, sollen künftig junge Musiker  Praxiserfahrungen in Orchestern und dem Opernbetrieb sammeln. Zunächst finanziert das Land zehn Streicherstipendiaten. Neben dem Orchesterdienst erhalten die Stipendiaten Unterricht bei Dozenten aus dem Orchester, Korrepetitionsstunden und verpflichten sich zu kammermusikalischen Aktivitäten. Geplant sind u.a. Weiterbildungsangebote in Probespieltraining, Musikergesundheit, Auftrittscoaching, historischer Aufführungspraxis, Konzertmoderation, Musikvermittlung, Musiktheorie und Musikgeschichte.

Theater und Philharmonie Thüringen fasst seit 1995 das Landestheater Altenburg sowie die Bühnen der Stadt Gera zusammen. Die Spielstätten in Altenburg und Gera bieten Vorstellungen in fünf Sparten: Schauspiel, Musiktheater, Konzert, Ballett und Puppentheater. Intendant ist derzeit Kay Kuntze.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Betrunkener wirft Musikinstrumente aus Zug
Mann zieht Messer und randaliert im Regionalexpress (18.01.2019) Weiter...

Tomasz Konieczny zum Österreichischen Kammersänger ernannt
Wiener Staatsoper ehrt polnischen Bassbariton (18.01.2019) Weiter...

Hindemith-Preis 2019 für Komponistin Aigerim Seilova
Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro versehen (18.01.2019) Weiter...

Ernst von Siemens Musikpreis für Komponistin Rebecca Saunders
Auszeichnung ist mit 250.000 Euro dotiert (17.01.2019) Weiter...

Theater Altenburg/Gera mit steigenden Besucherzahlen
Erneut über 150.000 Zuschauer im Theater (16.01.2019) Weiter...

Elbphilharmonie im Museum zu sehen
Interaktives Modell des Konzerthauses ist in Hamburg zu sehen (16.01.2019) Weiter...

Festspielhaus Füssen: Ex-Geschäftsführer verurteilt
Urteil wegen Insolvenzverschleppung noch nicht rechtskräftig (16.01.2019) Weiter...

Tenor Jonas Kaufmann kritisiert Akustik der Hamburger Elbphilharmonie
Sänger macht Verbesserungsvorschlag (16.01.2019) Weiter...

100 Millionen Euro für Sanierung der Oper Düsseldorf?
Auch Neubau mögliche Alternative (16.01.2019) Weiter...

Mozarthaus Wien mit Rekordwert bei Besucherzahlen
202.000 Besucher im Mozarthaus (15.01.2019) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2019) herunterladen (2248 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Bruch: Die Loreley - 2. Akt - Woher am dunkeln Rhein?

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich