> > > Gloria Artis Award für Geigerin Anne-Sophie Mutter
Donnerstag, 19. Juli 2018

Deutsche Künstlerin für Verdienste um polnische Kultur ausgezeichnet

Gloria Artis Award für Geigerin Anne-Sophie Mutter

Warschau, . Die deutsche Violinistin Anne-Sophie Mutter ist am Wochenende mit der goldenen Gloria Artis-Medaille ausgezeichnet worden. Mutter ist die erste deutsche Künstlerin, die eine solche Medaille erhielt.

Der Minister für Kultur und Nationales Erbe, Piotr Glinski, überreichte Mutter die höchste Ehrung für Verdienste um die polnische Kultur. Zusätzlich wurde ihre Zusammenarbeit mit den polnischen Komponisten Witold Lutosławski und Krzysztof Penderecki hervorgehoben, von denen vor allem ersterer das Interesse der Künstlerin für zeitgenössische Musik geweckt habe.

Anne-Sophie Mutter wurde am 29. Juni 1963 in Rheinfelden/Baden geboren. Ihre musikalische Karriere begann sie bereits im Alter von 13 Jahren bei den Salzburger Pfingstkonzerten im Jahr 1977 unter der Leitung von Herbert von Karajan. Seitdem trat sie als Solistin wie auch als Kammermusikerin bereits auf nahezu allen international bedeutenden Bühnen auf. Für ihr künstlerisches Schaffen wurde Mutter mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt, darunter der Deutsche Schallplattenpreis, der Record Academy Prize, der Grammy sowie das Bundesverdienstkreuz. Sie setzt sie sich aktiv für die Nachwuchsförderung ein und gründete mehrere Organisationen zur Unterstützung junger Musiker.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Schumann-Haus in Leipzig wird umgebaut
Museum soll Clara Schumann mehr einbeziehen (18.07.2018) Weiter...

Badisches Staatstheater legt Spielzeitbilanz 2017/18 vor
Ballett und Konzert mit guten Zahlen, Rückgang im Opernbereich (18.07.2018) Weiter...

Staatsoperette Dresden mit hohem Einnahmeverlust in Spielzeit 2017/2018
Wasserschaden sorgt für Ausfall von 45 Veranstaltungen (18.07.2018) Weiter...

Opernregisseur Petr Weigl gestorben
Tschechischer Regisseur wurde 79 Jahre alt (17.07.2018) Weiter...

Zum 29. Todestag: Herbert von Karajan als Wachsfigur
Staatsoperndirektor Dominique Meyer stellte den Dirigenten der Öffentlichkeit vor (17.07.2018) Weiter...

Berliner Staatsoper mit positiver Spielzeitbilanz 2017/18
196.000 Besucher im wiedereröffneten Haus (16.07.2018) Weiter...

Grand Prize und 1. Preis für Trio Marvin in Melbourne
Klaviertrio gewinnt Konzertreise und 52.500 Australische Dollar (16.07.2018) Weiter...

Konzerthaus München: Architektenvertrag unter Dach und Fach
Realisierung des Bauprojekts rückt näher (15.07.2018) Weiter...

Ratte sorgt für Ende einer Balletaufführung
Stromausfall beendet Stück frühzeitig (13.07.2018) Weiter...

Mozart führt Opernstatistik 2016/17 des Bühnenvereins an
Carmen sowie Hänsel und Gretel mit den meisten Aufführungen an deutschen Bühnen (13.07.2018) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2018) herunterladen (3463 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2018) herunterladen (3001 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Giovanni Sgambati: Symphony No.2 in E flat major - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich