> > > Gewandhausorchester wird zum 275. Jubiläum mit 20 Euro-Münze geehrt
Freitag, 22. Januar 2021

1 / 2 >

20 Euro Sammlermünze 275 Jahre Gewandhausorchester, © Hans-Jürgen Fuchs

20 Euro Sammlermünze 275 Jahre Gewandhausorchester, © Hans-Jürgen Fuchs

Balance zwischen Geschichte und Gegenwart als Hintergrund für das Motiv der Silbermünze

Gewandhausorchester wird zum 275. Jubiläum mit 20 Euro-Münze geehrt

Leipzig, . Anlässlich seines 275. Jubiläums erhält das Leipziger Gewandhausorchester eine Münz-Sonderprägung. Es handelt sich um die erste indiviuelle Sonderprägung einer 20 Euro-Münze. "Die Balance zwischen Geschichte und Moderne, die das Gewandhausorchester auszeichnet, spiegelt sich im Motiv der Münze wider", so die baden-württembergische Finanzstaatssekretärin Gisela Splett anlässlich der Anprägung in Karlsruhe. Die Münze wird vom Landesbetrieb Staatliche Münzen Baden-Württemberg geprägt. Die Auflage der Münzen in Spiegelglanzqualität, die im März ausgegeben werden sollen, liegt bei 125.000.

Das Motiv geht auf einen Entwurf der Künstlerin Lucia Maria Hardegen (Bonn) zurück. Es zeigt auf der Bildseite des Tschörtnersche Logo des Gewandhausorchesters; dem gegenübergestellt sind zahlreiche musikalische Persönlichkeiten, die mit der Geschichte des Klangkörpers verbunden sind. Auf der Wertseite der aus Sterlingsilber (Ag 925) bestehenden Münze findet sich die Wertangabe 20 Euro. Die Sonderprägung wurde von der Bundesregierung im Mai 2017 beschlossen.

Das Gewandhausorchester Leipzig wurde 1743 gegründet und gilt damit als das älteste bürgerliche Konzertorchester im deutschsprachigen Raum. Mit ihm traten Komponisten und Interpreten wie Mozart, Schumann, Liszt, Berlioz, Chopin, Wagner, Brahms, Carl Maria von Weber und Niccolò Paganini auf. Zu den bekanntesten Gewandhauskapellmeistern zählen Felix Mendelssohn Bartholdy, Arthur Nikisch und Kurt Masur. Das Orchester zählt heute zu den weltweit führenden Ensembles und gilt mit derzeit 185 Musikern als weltweit größtes Berufsorchester.

Weiterführende Informationen bei klassik.com:

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Tonhalle Maag wird zum Lichtmuseum
Auszug des Tonhalle-Orchesters schafft Platz für neue Kunstform (21.01.2021) Weiter...

Britische Musik-Stars kritisieren EU-Regelungen für Auftritte
Offener Brief an britische Regierung (21.01.2021) Weiter...

Kultureinrichtungen: Klimabilanzen kommen auf den Prüfstand
Pilotprojekt zum Umwelthandeln von Kultureinrichtungen (21.01.2021) Weiter...

Streit um Guarneri-Geige
Stiftung soll Erben des ehemaligen Eigentümers entschädigen (20.01.2021) Weiter...

Corona-Spürhunde erschnüffeln Wiener Sängerknaben
Tiere des Bundesheeres sollen Infektion mit dem Virus erkennen lernen (20.01.2021) Weiter...

Brüssel: Feuer im Palais des Beaux-Arts
Beethoven-Ausstellung bleibt unbeschädigt (20.01.2021) Weiter...

Bundesgerichtshof: Komische Oper Berlin darf umbauen
Umstrittene Grundstücke zurück in Landesbesitz (20.01.2021) Weiter...

Bachwoche Stuttgart 2021 wird verschoben
Zweiter coronabedingter Ausfall (19.01.2021) Weiter...

Österreich: Regierungskoalition verlängert Kultur-Lockdown
Wiener Staatsoper will als Museum öffnen (19.01.2021) Weiter...

Schleswig-Holstein Musik Festival vergibt Hindemith-Preis 2021
Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro dotiert (18.01.2021) Weiter...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich